Startseite » Unsere Weiterbildung » Curriculum

Unser Curriculum: Strukturiert zum Facharzt

Unser Curriculum regelt den Ablauf der Facharztausbildung, so dass die Anerkennung als Facharzt innerhalb der vorgeschriebenen Mindestdauer von fünf Jahren, spätestens aber nach sechs Jahren, erlangt werden kann.

Durch einen Rotationsplan stellen wir sicher, dass neue Mitarbeiter in ihrer Ausbildungszeit alle erforderlichen Bereiche unserer Klinik durchlaufen.

Ergänzend vermitteln vielfältige Weiterbildungsveranstaltungen das gesamte Spektrum der Anästhesie in Theorie und Praxis.

Der Einsatz aller neuen Mitarbeiter erfolgt zunächst an einem der beiden großen Standorte unserer Klinik – am Campus Großhadern oder am Campus Innenstadt.

In der ersten Phase der Weiterbildung sind längere Verweildauern (bis zu 4 Monaten) in den klinischen Bereichen vorgesehen, um den jungen Mitarbeitern eine möglichst hohe Sicherheit und Vertrautheit mit den spezifischen Bedingungen der jeweiligen operativen Disziplinen zu vermitteln. Später, und im weiteren Verlauf der Facharztausbildung, sind auch kürzere Rotationszeiten möglich, die dem Weiterbildungsbedarf der Assistenzärzte gerecht werden. Dabei haben wir aber auch klinische Notwendigkeiten im Blick.

Für ein breites Spektrum der Ausbildung ist ein Wechsel zwischen den beiden Klinikstandorten vorgesehen. Dort werden zum Teil unterschiedliche operative Disziplinen bedient und unter räumlich anderen Gegebenheiten gearbeitet.

Die Rotation auf eine der Intensivstationen – als integraler Bestandteil der Ausbildung zum Facharzt – erfolgt in der Regel nach etwa zwei bis dreijähriger Ausbildung im OP.