Startseite » Patientenversorgung

Patientenversorgung

Die Anaesthesiologie umfasst als Fachgebiet der Medizin die Teilbereiche der Operativen Anästhesie (Narkose), die Intensivmedizin, sowie die Notfall- und Rettungsmedizin.

Im Rahmen der Prämedikation werden Patienten in einem Narkosevorgespräch auf eine Operation oder eine Untersuchung in Narkose vorbereitet. Für ambulante und stationäre Patienten am Campus Großhadern findet die Aufklärung in der AnaesthesieAmbulanz statt.

Anästhesisten besitzen eine besondere Kompetenz in der Überwachung, Stabilisierung und Aufrechterhaltung von Organfunktionen. Dazu zählt insbesondere die Herz- und Kreislaufstabilität und die Lungenfunktion. Vor allem in der Intensivmedizin kommen auch die Nieren- und Leberfunktion sowie die Sicherstellung der Ernährung schwerstkranker Patienten dazu.

Neben dem alltäglichen Einsatz starker Schmerzmittel in der Akutschmerztherapie am operativen Patienten hat sich in den letzten Jahren als Teil der Anaesthesiologie auch die Behandlung chronischer Schmerzen etabliert. Hierbei wird der Anästhesist vielfach im Rahmen einer Schmerzambulanz tätig, häufig in enger Zusammenarbeit mit Kollegen anderer Fachrichtungen. Aus der Schmerztherapie bei Patienten die z. B. an fortgeschrittenen Krebserkrankungen leiden, hat sich auch die anaesthesiologische Beteiligung an der Palliativmedizin entwickelt.