Startseite » Klinikstruktur » Bewerbung

Bewerbung als Assistenzarzt und Weiterbildungsangebot

 

Die Klinik für Anaesthesiologie bietet ein umfassendes Weiterbildungsangebot - wir freuen uns, wenn Sie sich dafür interessieren! Hier wollen wir Ihnen Informationen zum Bewerbungs- und Personalauswahlverfahren an unserer Klinik bieten, insbesondere, wenn Sie Berufsanfänger oder noch in den ersten Jahren Ihrer Weiterbildung sind. Die Weiterbildung zum Facharzt für Anaesthesiologie erfolgt an unserer Klinik nach einem festen Curriculum mit definierten Rotation in die einzelnen Abteilungen, regelmässigen Mitarbeitergesprächen und fest integriertem Simulatortraining. Zusätzlich können nach Interesse und Verfügbarkeit auch Rotationen in die Klinik für Palliativmedizin und die Zentrale Notaufnahme am Standort Großhadern erfolgen, da diese Einrichtungen eng mit der Klinik für Anaesthesie kooperieren.

Einstellungsvoraussetzung ist natürlich ein abgeschlossenes Medizinstudium und die Approbation als Arzt - wenn Sie kurz vor Abschluss Ihres Studiums stehen, können Sie sich aber natürlich schon vor Ihrer Approbation bei uns bewerben. Bewerber, die aus dem Nicht-EU-Ausland stammen oder dort studiert haben, benötigen eine Berufserlaunbis nach § 10 BÄO, ausgestellt von der Regierung von Oberbayern. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den Direktor der Klinik für Anaesthesiologie, Herrn Prof. B. Zwißler. Für Rückfragen steht ihnen der Personalreferent unserer Klinik, Herr M. Tedeski gerne zur Verfügung. Initiativbewerbungen in Papierform sind ausdrücklich erwünscht und willkommen. Wir bitten aber um Verständnis, dass Initiativbewerbungen, die uns nur in elektronischer Form erreichen, nicht weiter bearbeitet werden.

Was sollten Sie außer der Approbation noch mitbringen? Natürlich Interesse an der Anästhesie - vorteilhaft, aber beileibe nicht Bedingung sind natürlich Vorkenntnisse, z. B. aus Famulaturen oder einem PJ-Tertial. Ebenfalls vorteilhaft ist es, wenn Sie bereits promoviert sind oder an einer Dissertation arbeiten. Persönlich sollten Sie gut und gerne in einem Team arbeiten - Anästhesie ist kein "Eigenbrötler-Job" sondern eine ständige Kooperation mit den eigenen Kollegen, unserem hochqualifizierten Pflegepersonal und unseren operativen Kollegen.

Das Personal-Auswahlverfahren an unserer Klinik erfolgt in der Regel in drei Stufen: Zunächst wird Ihre schriftliche Bewerbung geprüft. Wenn Stellen zu besetzen sind und Sie in die engere Wahl gezogen werden, laden wir Sie in die sogenannte Oberarzt-Runde ein. Hier stellen Sie sich, in der Regel an einem Nachmittag, nacheinander bei drei erfahrenen Oberärzten unserer Klinik kurz vor. Dies geschieht in einem eher unformellen Rahmen, damit wir Sie - und Sie unsere Klinik - ein bisschen kennenlernen können. Die letzte Stufe stellt dann das Vorstellungsgespräch beim Direktor der Klinik dar.

Unsere Klinik hat einen Anteil ärztlicher Mitarbeiterinnen von etwas über 50%. Wir wollen Sie bei der Verbindung von Beruf und Familie unterstützen: Eine ganze Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, vornehmlich mit Kindern, hat Teilzeitstellen - auch und gerade im Oberarzt- und Facharztdienst. Am Klinikum der Universität München gibt es mehrere Krippen- und Kindergartenangebote.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt hätten!