Startseite » Unsere Klinik » Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Die Klinik für Anaesthesiologie betreibt ein Qualitätsmanagement-System, das seit Dezember 2009 nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert ist.

Leitbild

Die Klinik für Anaesthesiologie folgt dem Leitbild des Klinikums, welches sich an sozialen, ethischen und gesellschaftlich verantwortlichen Grundsätzen ausgerichtet. Ziel unserer Klinik ist es einen Beitrag zu leisten, um jeden einzelnen Patienten und die gesamte Gesellschaft in ihrem Bestreben nach Gesundheit und Lebensqualität bestmöglich zu unterstützen. Wir tragen dazu bei, indem wir in Forschung, Lehre und Patientenversorgung auf höchstem Niveau agieren. Die Fürsorge um unsere Patienten und unsere Mitarbeiter ist uns dabei ein besonders Anliegen.

Qualitätspolitik

Unsere Qualitätspolitik orientiert sich an den Leitsätzen des Klinikums. Die Klinik für Anaesthesiologie sieht ihre zentralen Aufgaben in den Bereichen Patientenversorgung, Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern, Forschung und Studentische Lehre. Die Patienten stehen bei uns im Mittelpunkt.

Ziel unseres Qualitätsmanagements ist eine hochwertige und sichere Patientenversorgung unter Berücksichtigung neuer, gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnisse, in einer für Patienten und Angehörige angenehmen Atmosphäre und damit eine hohe Zufriedenheit unserer Patienten. Zur Sicherung unserer universitären Spitzenmedizin achten wir stets auf eine effektive und effiziente Leistungserbringung auf einem sehr hohen qualitativen Niveau.

Außerdem ist es die Aufgabe unserer Klinik eine umfassende Aus-, Fort- und Weiterbildung sämtlicher Mitarbeiter und Auszubildender zu betreiben. Um neuen Anforderungen an unsere Klinik begegnen zu können, ist eine kontinuierliche Weiterqualifikation aller Mitarbeiter erforderlich. Der Umgang mit den Mitarbeitern soll durch gegenseitigen Respekt und eine offene und gute Arbeitsatmosphäre geprägt sein. Die Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen werden in den kontinuierlichen Qualitätsverbesserungsprozess einbezogen.

Forschung und Lehre sind ausgerichtet auf die Optimierung der Patientenversorgung sowie auf umfassenden medizinischen Erkenntnisgewinn. Die Motivation und die Begeisterung unserer Mitarbeiter sowie der Studierenden für Forschung und Lehre unseres Fachgebietes sind für uns wesentliche Ziele.

Unser Qualitätsmanagementsystem ermöglicht es uns, die Qualität unserer Leistungen kontinuierlich sicherzustellen und zu verbessern. Dazu werden jährliche Qualitätsziele formuliert, überprüft und bewertet  - sog. PDCA-Zyklus: Plan-Do-Check-Act. Alle Mitarbeiter werden regelmäßig über den Stand der QM-Maßnahmen informiert und angehalten, ihre Tätigkeiten gemäß den Anweisungen des QM-Handbuches durchzuführen.

Die aktive Teilnahme der Mitarbeiter am Prozess der ständigen Qualitätsverbesserung wird durch die Klinikleitung gefördert.

Zertifizierung

Das Qualitätsmanagement-System der Klinik für Anaesthesiologie ist seit Dezember 2009 durchgehend nach DIN EN ISO 9001 in der jeweils gültigen Fassung zertifiziert. Seit dem aktuellen Zertifizierungs-Zyklus kommt die DIN EN INSO 9001:2015 zur Anwendung.

Die Zertifikate der Klinik für Anaesthesiologie finden Sie hier:  

GültigkeitZertifikatsausstellerNormDokument
12.02.2018 - 11.02.2021 CERTiQ DIN EN ISO 9001:2015 Zertifikat 2018
12.02.2015 - 11.02.2018 DEKRA DIN EN ISO 9001:2008 Zertifikat 2015
21.12.2012 - 20.12.2015 DEKRA DIN EN ISO 9001:2008 Zertifikat 2012
21.12.2009 - 20.12.2012 SGS DIN EN ISO 9001:2008 Zertifikat 2009