Lebenslauf

Ockert Priv. Doz. Dr. Ben Ockert

Beruflicher Werdegang

2016

Zertifizierter Schulter- und Ellenbogenchirurg der Deutschen Vereinigung für Schulter u. Ellenbogenchirurgie (DVSE)

2016

Rubrikherausgeber Kasuistiken und Originalien, „Der Unfallchirurg“,  Springer-Verlag, Heidelberg

2016

Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie

2016

Leiter der Schulter- und Ellenbogenchirurgie, Campus Großhadern und Campus Innenstadt an der Klinik für Allgemeine, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München, Direktor: Prof. Dr. med. Wolfgang Böcker

2016

Zusatzbezeichnung Sportmedizin

2015

AGA Smith & Nephew USA Shoulder Fellowship, u.a. J.P. Warner, Harvard Shoulder Service, Boston, V. Musahl, Sports Medicine, Pittsburgh, USA

2014

Leiter der Schulter- und Ellenbogenchirurgie an der Klinik für Allgemeine, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München, Campus Großhadern, Direktor: Prof. Dr. med. Wolfgang Böcker

2014

Habilitation im Fach Unfallchirurgie / Orthopädie an der Ludwig-Maximilians-Universität MünchenOperative Behandlung proximaler Humerusfrakturen mit der winkelstabilen Plattenosteosynthese

2013

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

2011

Weiterbildungsassistent an der Orthopädischen Klinik, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München, Direktor: Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Volkmar Jansson

2010

Zusatzqualifikation Notfallmedizin

2010

AO Fellowship am Hospital for Special Surgery New York, USA

2009

PostDoc am AO Forschungsinstitut Davos, Schweiz  Verteilung von Faserknorpel und extrazelluläre Matrix der Lig. coracoclaviculare und des Labrum glenoidale

2008

Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München

ab 2006

Weiterbildungsassistent an der Chirurgische Klinik Innenstadt, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München, Direktor: Prof. Dr. med. Wolf Mutschler

Weiterbildungen

Schulterchirurgie: 

Advanced Shoulder Arthroscopy, Smith & Nephew, Charleston, USA 2015
Arthroskopie und Schulterendoprothetik, Naples, USA 2014
Management of the glenoid instructional course, Cambridge, UK 2014
AAOS Instructional Course Rotator Cuff, Stephen S. Burkhart, USA 2014
Schulterendoprothetik, Tübingen 2013
Arthroskopie und Operationskurs Schulter, Arthrex, 2013
Internationaler Schulterkurs, München 2012

Ellenbogenchirurgie:
AAOS Instructional Course Elbow Arthroscopy, Graham J W King, USA 2014
Ellenbogentage, Köln 2013
AO Course – Advances in Operative Fracture Management, 2009
AO Course – Principles in Operative Fracture Management, 2008

Hochschulstudium

1999-2001

 

Studium der Humanmedizin an der Johan-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt

2001-2005

 

Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München

2005

 

Approbation

Wissenschaftliche Gutachtertätigkeit

Der Unfallchirurg, Springer
BMC Musculoskeletal Disorders, BioMed Central
PLOS ONE
Faculty European Orthopaedic Research Society
Faculty AO Foundation

Mitgliedschaften

European Society for Surgery of the Shoulder and the Elbow (SECEC / ESSSE)
Deutsche Vereinigung für Schulter u. Ellenbogenchirurgie (DVSE)
Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
American Academy of Orthopaedic Surgeons (AAOS)
Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
European Society of Sports Traumatology Knee Surg. and Arthros (ESSKA)

Sonstiges

2010

 

ATLS (Advanced Trauma Life Support) American College of Surgeons

2010-2013

 

Notarzt am Standort Rettungswache München Mitte