Manfred Liedtke

Farbzeichen

Ausstellung vom 19.3. bis 11.6.2015

Ein Kosmos aus Formen und Farben

Von einem Bild zum anderen hüpfen die Farben und Formen. Bei jedem Blick nimmt der Betrachter durch die Abstraktion neue Gedankenbilder auf. Was inspiriert Manfred Liedtke zu solchen Farbklängen und Formen?

Bei genauer Betrachtung ist unverkennbar, dass die Bilder von Liedtke meist eine Art Traum visualisieren, eine Form innerer Freiheit, die sich der Künstler im Kontakt mit Leinwand und Pinsel erarbeitet.

Liedtke ist den Erscheinungen unserer Zeit gegenüber sehr aufmerksam, seine Bilder aber entspringen seiner Einbildungskraft. Seine Motive sind ein inneres, künstlerisches Produkt, eine „Traumlandschaft“, in der er Geschichten lebendig werden lässt. Dabei bedient sich der Künstler einer eigenen Sprache. Diese Sprache ist weder artikulierbar noch übersetzbar: Liedtke lässt Farben und Formen sprechen.

Musik ist eine der Quellen, woraus der Künstler schöpft. Es ist die Hand des Grafikers, die sich sicher und virtuos bewegt, um einen Anlaufpunkt zu finden. Ist dieser erst einmal gefunden, entwickelt sich das Bild völlig natürlich aus dem Kernstück, so als wäre es etwas Lebendiges, ein Teil des Unterbewusstseins. Liedtke scheint nichts anderes als dessen Form aufzudecken, die bislang verborgen blieb.

Dr. Ludwig Gutermuth, Kunstsammler, Siena, erzählt: „‚Das sind die einzigen Bilder, bei denen ich die Augen schließen muss, um sie noch besser zu sehen’, sagte mir eine unbekannte Besucherin bei einer Vernissage von Manfred Liedtke 1998. Ich glaube, sie wollte sagen: Ich erkenne die ureigensten Bilder meiner Seele in diesen Bildern des Künstlers. Und ich erkenne das, was uns alle im Innersten gemeinsam verbindet, nämlich die Kultur.“

Vita

geboren in München
1976-80 Akademie für das Graphische Gewerbe in München
             (Graphik-Designer, Diplom 1980)
1980-81 Freiberuflicher Grafik-Designer
seit 1981 Grafiker im ifo Institut für Wirtschaftsforschung
Studienaufenthalte in Italien und Griechenland

Ausstellungen

2014 Frühlingsbilder, Cafè Monaco München
2012 Lyrische Bilder. Commundo Tagungshotel Ismaning
2010 Alles ein Bild. Bilder von Manfred Liedtke. Casamöbel München
2008 Sonne, Mond und Sterne. Neue Bilder von Manfred Liedtke.
        Landratsamt München
2007 KUBIZ Unterhaching, Bilder von Menschen, Momenten, Musik und Meer
2004 Galerie im Michaelibad München
2003 Sparkassenverband München
2002 Kreiskrankenhaus Altötting, Ausgestaltung der Intensivstation
2001 Goethe-Institut München
1999 ifo Institut für Wirtschaftsforschung
1994 Kultur- und Bildungszentrum (KUBIZ) Unterhaching
1990 Kultur- und Bildungszentrum (KUBIZ) Unterhaching
1987 St. Augustinus München/Trudering
1987 Cafe am Viktualienmarkt München
1986 Galerie Frauenkircherl Erding
1985 ifo Institut für Wirtschaftsforschung
1983 St. Augustinus München/Trudering

> Informationsflyer zur Ausstellung