Erna Leiss

Ironie und Abstraktion

Arbeiten auf Papier und Leinwand

Ausstellung vom 18.1. bis 6.4.2019

3D-ART_Leiss_4

3D-ART_Leiss_5

3D-ART_Leiss_6

Einen thematischen Schwerpunkt der ausgestellten zeichnerischen Arbeiten bilden die körpersprachlichen Äußerungs- und Kommunikationsformen der Menschen, die sich sowohl im Alltag erkennen lassen als auch in besonders ausgeprägter und gesteigerter Form im Ballett und im modernen Ausdruckstanz in Erscheinung treten.

Die Art, wie sich Menschen u.a. durch die Wahl ihrer Kleidung gesellschaftlich verorten (Gender und soziale Rollen) und in Szene setzen, wie sie Regeln befolgen oder diese durchbrechen, bietet einen unerschöpflichen Fundus für bildnerische Umsetzungen. Dass dabei auch die Tür zu ironischer Distanz und humorvollem Verständnis für das Allzumenschliche aufgestoßen wird, liegt auf der Hand.

Die ausgestellten Gemälde auf Leinwand zeigen einen Weg vom Gegenständlichen zur Abstraktion. In der malerischen Arbeit verschiebt sich auf der Skala zwischen den beiden genannten Polen das Gewicht durch die Eigengesetzlichkeit der Farben und deren Wirkung.

Vita

  • geb. in München
  • Studium der Germanistik und Romanistik an der LMU, einige Semester an der Akademie der bildenden Künste München
  • Gymnasiallehrerin bis Februar 2009
  • Weiterbildung durch zahlreiche Kurse an der Kunstakademie in Bad Reichenhall, u.a. bei Lilo Rinkens, und Zusammenarbeit mit dem Tänzer Raphael
    Zielinsky

Ausstellungen

1999 Ärztehaus Unterhaching
2006 Münchener Frauenforum
2007 ZIST Penzberg
2008 Theresiengymnasium
2008 Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung
2009 Gewerkschaftshaus München
2010 Pädagogisches Institut Herrnstraße
         Münchener Nordbad
2011 Poll Immobilien Grünwald
         Münchener Nordbad
         Bayerisches Verwaltungsgericht
2012 Rathaus Pasing
2013 Rathaus Krailling
         Rathaus Pasing
2014 Galerie im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
2015 Landratsamt München
2016 Bürgerhaus Unterföhring
         Ausstellung im Klinikum der LMU München 3D.ART

Einige Jahresausstellungen des Künstlerkreises Münchner Süden

> Informationsflyer zur Ausstellung