Lia Cucco

ARTE GRAFICA

Vernissage am 13.09.2018 18:00 Uhr
Ausstellung vom 14.09.2018 bis 11.01.2019

3D-ART_Cucco_1

3D-ART_Cucco_2

3D-ART_Cucco_3

Lia Cucco ist 1967 in Terni in Umbrien (Italien) geboren. Sie lebt seit 21 Jahren in München.

Die Graphische Kunst ist ihre Leidenschaft!

Während ihres Lebens in Italien – (Treviglio bei Bergamo) hat sie in den Jahren 1993/94 zwei Ausstellungen gemacht. Weitere folgten in München im Kulturreferat in der Rechtsabteilung. Viele Male hat sie im Freiraum Cafe ausgestellt und auch an der Jahresausstellung teilgenommen. Die letzte Ausstellung fand 2017 im Amtsgericht in der Pacellistraße statt.

Eine Untersuchung des Gesichtsausdrucks und der Art, wie sich manche Menschen bewegen, ist ein Motiv ihrer Arbeiten. Philosophie ist auch ein Thema, das sie gerne wie einen Sound in ihre Zeichnungen und Malereien einfließen lässt. Latein, findet sie, ist eine sehr schöne Sprache für Zitate über Gesetze und Philosophie. Diese Zitate begleiten oft ihre Bilder, um die Menschen daran zu erinnern, dass die Weisheit noch nicht ausgestorben ist!

Folgende Materialien sind in Verwendung:
Tusche und Acrylfarben auf Leinwand und Papier.

 

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.liacucco.de




> Informationsflyer zur Ausstellung