Startseite » Lehre » L-Kurs » Ablauf

Ablauf

In der Chirurgie findet der L-Kurs immer mittwochs statt.

U3 -  3. Semester, Anamneseerhebung Vorklinik, nachmittags
Die Studenten werden nach der allgemeinen Einführungsveranstaltung, die um 14.00h beginnt um 14.45h vom Dozenten im Hörsaaltrakt abgeholt und erheben dann auf Station unter Betreuung durch den Dozenten Anamnesen anhand der Anamneseblätter. Die Anamnesen werden dann ausführlich mit dem Dozenten besprochen.

U4 – 4. Semester Untersuchungskurs, nachmittags
Der Kurs ist den Untersuchungsthemen Tasten, Hören und Klopfen gewidmet. Es werden diese Techniken vom Tutor besprochen und vermittelt und können dann am Patienten eingesetzt werden. Der Tutor bemüht sich im Vorfeld, hier interessante Untersuchungsbefunde vorzubereiten, die dann gemeinsam besprochen werden können.

Weitere Informationen zum Kurs

U5  -  5. Semester, Untersuchungskurs, ganztägig
Die U5-Studenten treffen sich um 8.00h am Konferenzraum III HI 1. Stock und werden dann mit auf Station genommen. Sie werden vom Stationsarzt zu ihren Patienten gebracht und unterrichtet.

Weitere Informationen zum Kurs

U5 -  5. Semester, Psychosomatik-Praktikum, vormittags
die Studenten kommen morgens auf Station, werden vom Stationsarzt zu ihren Patienten gebracht, und haben später Psychosomatik-Seminare. Achtung, Termine sind andere als im Untersuchungskurs.

Weitere Informationen zum Kurs

ambu  -  6. Semester, Unterricht in Polikliniken vormittags  
die Studenten arbeiten von 09:00 bis 13:00 in der Ambulanz oder in Spezialsprechstunden mit und sollen dort Patienten betreuen (jeden Mittwoch).