Geschichte - Von HOMe zum Kinderpalliativzentrum München

2003   Gründung des Arbeitskreises Pädiatrische Palliativmedizin München
2004 Gründung von HOMe als gemeinsames Projekt des Dr. von Haunerschen Kinderspitals, des Arbeitskreises Pädiatrische Palliativmedizin München und des Lehrstuhls für Palliativmedizin zur häuslichen Palliativversorgung von Kindern und Jugendlichen
2006   Gründung der Arbeitsgemeinschaft Kinderpalliativmedizin in Bayern
2008 Förderpreis für ambulante Palliativversorgung der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin
2009 Besetzung der Stiftungsprofessur Kinderpalliativmedizin am Klinikum der Universität München, gestiftet durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
2009   Abschluss des bundesweit ersten Vertrages für die spezialisierte ambulante pädiatrische Palliativversorgung (SAPPV) mit den gesetzlichen Krankenkassen in Bayern
2012   Deutscher Innovationspreis der BayernLB: Sonderpreis für das Projekt "Frühes Sterben in Würde" der AG Kinderpalliativmedizin in Bayern
2014 Übernahme der Professur für Kinderpalliativmedizin in die Finanzierung durch die Ludwig-Maximilians-Universität München
2016   Eröffnung des Kinderpalliativzentrums München (KPM)
 
 

Kontakt

Kinderpalliativzentrum
München

Kinderklinik und Kinderpoliklinik
im Dr. von Haunerschen Kinderspital

Klinikum der Universität München
Marchioninistr. 15
81337 München

Büro/Teamkoordination
(Mo - Fr 9:00 - 16:00 Uhr,
außerhalb der Bürozeiten mit Anrufbeantworter)


Telefon: +49-89-4400-48000
Telefax: +49-89-4400-48002
E-Mail kkip@med.uni-muenchen.de

Spenden