Psychosoziale Betreuung

Unsere psychosoziale Arbeit ist eine familienorientierte Versorgung, bei der das kranke Kind und seine Bezugspersonen im Mittelpunkt stehen. Das sind meist Mütter, Väter und Geschwister, können aber auch Großeltern und andere wichtige Bezugspersonen sein.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit in der psychosozialen Betreuung sind:

  • Sozialrechtliche Beratung:
    • Information zu Ansprüchen auf Pflege- und Unterstützungsleistungen
  • Case Management: Unterstützung bei der Organisation
    • vor Entlassung nach Hause oder
    • vor Beendigung der ambulanten Versorgung
  • Unterstützung von Ressourcen innerhalb der Familie
    • gemeinsam mit Ihnen das Erarbeiten und Erweitern persönlicher Ressourcen in der Familie
  • Netzwerkarbeit & Zusammenarbeit mit dem Helfersystem
    • Aufbau und Pflege von entlastenden Hilfsangeboten
    • Planung, Aufbau und Strukturierung des Helfersystems
  • Psychologische Beratung:
    • Strukturieren von Problemen im Gespräch
    • psychotherapeutische Interventionen aus dem familien- und verhaltenstherapeutischen Bereich zur besseren Bewältigung der aktuellen Lebenssituation
  • Vermittlung von ergänzenden therapeutischen Angeboten, z. B.
    • integrative Therapien wie Kunst- und Musiktherapie
    • ambulante Psychotherapie
  • Ergänzende Gespräche zur Vorausplanung von wichtigen Therapieentscheidungen, zum Umgang mit Krisen und zu Wünschen für die letzte Lebensphase
  • Krisenintervention: Begleitung in Krisen
  • Nachsorge: Unterstützung der Begleitung nach dem Versterben des Kindes

Kommen Sie bitte mit Ihren Fragen und Bedürfnissen auf uns zu - im Rahmen der Hausbesuche, auf unsere Station oder auch telefonisch.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter psychosozialen Betreuung finden Sie hier.

 
 

Kontakt

Kinderpalliativzentrum
München

Kinderklinik und Kinderpoliklinik
im Dr. von Haunerschen Kinderspital

Klinikum der Universität München
Marchioninistr. 15
81337 München

Büro/Teamkoordination
(Mo - Fr 9:00 - 16:00 Uhr,
außerhalb der Bürozeiten mit Anrufbeantworter)


Telefon: +49-89-4400-48000
Telefax: +49-89-4400-48002
E-Mail kkip@med.uni-muenchen.de

Spenden