Startseite » Unterstützen Sie uns » Nachsorgeeinrichtung HaNa

Dr. von Haunersche Nachsorgeeinrichtung HaNa für Frühgeborene und kranke Neugeborene

Logo Dr. von Haunersche Nachsorgeeinrichtung HaNa

 

Seit Februar 2008 bietet das Dr. von Haunersche Kinderspital für Familien mit einem frühgeborenen und/oder kranken neugeborenen Kind Begleitung nach einem stationären Klinikaufenthalt an. Die Dr. von Haunersche Nachsorgeeinrichtung HaNa steht unter der Trägerschaft des Landesverbandes Bayern für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (www.lvkm.de) und kann von Patientenfamilien des Klinikums der Universität München (Campus Innenstadt und Großhadern) in Anspruch genommen werden.

Durch HaNa soll Eltern mit frühgeborenen und/oder kranken neugeborenen Kindern der Übergang aus der Klinik in das häusliche Umfeld erleichtert werden. Begleitet und beraten werden diese Familien durch unser multidisziplinäres Team - einer Ärztin, Krankenschwestern, einer Dipl. Sozialpädagogin und Dipl. Psychologin, sowie der Leitung und Koordinatorin der Einrichtung, Angelina Fass. Seit Beginn der Nachsorgeeinrichtung HaNa konnten ca. 450 Kinder aus der Kinderklinik nach Hause begleitet werden. Leider wird die Leistung nur zum Teil von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen finanziert und ist damit auf Spendenmittel angewiesen.

Seit März 2012 ist die Dr. von Haunerschen Nachsorgeeinrichtung ein akkreditiertes Mitglied im Bundesverband Bunter Kreis Deutschland.

 

Weitere Informationen unter www.hana-muenchen.de

 

Dr. von Haunersche Nachsorgeeinrichtung für Frühgeborene und kranke Neugeborene

  Verantwortlich für den Inhalt: A. Flad

Unser Motto

"Helfen-Forschen-Heilen"

Unterstützen Sie uns!

Im Notfall

Newsletter Freundeskreis

International Patient Office

Russian

Tel.: +49 89 4400 72014 

Arabic

Tel: +49 89 4400 75147