Jahresstatistik

Mortalität und Morbidität Frühgeborener mit einem Geburtsgewicht < 1500g

Für die Bewertung der Qualität in der Versorgung und Behandlung Frühgeborener wurden vom „Gemeinsamen Bundesausschuß“ (GBA)  Qualitätsindikatoren festegelegt. Zu diesen Indikatoren zählen die Überlebensrate und die Häufigkeit des Auftretens von typischen Erkrankungen. Das Perinatalzentrum Innenstadt des Klinikums der Universität München beteiligt sich seit mehr als 20 Jahren  an der bayerischen Neonatalerhebung auf freiwilliger Basis. Zusätzlich erheben wir viele weitere Daten, um unsere Behandlungsergebnisse auch intern auswerten zu können. Auf der beiliegenden PDF-Datei können Sie einen Teil dieser Daten nachlesen und zwar sowohl für 2014 als auch im 5-Jahresüberblick.

Als Komplikationen sind entsprechend der Vorgaben des GBA die Rate an Hirnblutungen (IVH), an nekrotisierender  Enterkolitis (NEC; eine Darmentzündung) und an Retinopathie (eine Netzhauterkrankung) abgebildet.

 

Leitung:

Prof. Dr.  O. Genzel-Boroviczény

Tel +49 89 4400 - 54656 (Fr.)

Dr. G. Münch, OA , stellv. Leitung.

 

Unser Motto

"Helfen-Forschen-Heilen"

Unterstützen Sie uns!

Im Notfall

Newsletter Freundeskreis

International Patient Office

Russian

Tel.: +49 89 4400 72014 

Arabic

Tel: +49 89 4400 75147