Startseite » Forschung » Molekulare Pädiatrie » Aktuelles » North meets South

North meets South

12.06.2015 -

Nach vielen schönen und erfolgreichen Jahren im Dr. von Haunerschen Kinderspital und mit der Molekularen Pädiatrie in München hat Prof. Ania C. Muntau im September 2014 einen Ruf an das Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf angenommen. Als Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin wird sie sich auch weiterhin für eine verbesserte Versorgung von Kindern mit seltenen Erkrankungen einsetzen. Hamburg liegt 612,33 km Luftlinie nord-nordwestlich von München. Dennoch wird Ania als Gastwissenschaftlerin wissenschaftliche Projekte und klinische Studien in München weiterführen und begleiten. Die Leitung der Abteilung für Molekulare Pädiatrie hat Dr. Søren W. Gersting übernommen.