Startseite » Ambulanzen und Sprechstunden » Infektiologie » Infektiologischer Konsiliardienst

Infektiologischer Konsiliardienst

Ziel des infektiologischen Konsiliardienstes ist eine rationale Antibiotikatherapie im Sinne eines "Antibiotic Stewardship" - das heisst, eine möglichst schmale und möglichst gezielte Antibiotikagabe. Der breite und unkritische Einsatz von Breitspektrum-Antibiotika ist eine der wichtigsten Gründe für das Auftreten und die weite Verbreitung multiresistenter Erreger.

Der infektiologische Konsiliardienst führt regelmäßige infektiologische Visiten auf allen Stationen der Kinderklinik durch, wobei ein Schwerpunkt die interdisziplinäre Intensivstation und die neonatologischen Intensivstationen sind. Im Rahmen der Visiten werden diagnostische Maßnahmen und das therapeutische Vorgehen aller infektiologischer Patienten besprochen.

konsil

 

Abteilungsleiter:
Prof. Dr. med. Johannes Hübner
Abteilung für pädiatrische Infektiologie
Dr. von Haunersches Kinderspital
Lindwurmstr. 4
80337 München
+49-89-4400-57970
johannes.huebner@med.uni-muenchen.de

 

Ärztliche Mitarbeiter:
Dr. Ulrich von Both
ulrich.von.both@med.uni-muenchen.de

Dr. Anita Rack-Hoch
anita.rack@med.uni-muenchen.de

 

Schwestern:
Steffi Schlieben
Gabi Strotmann
Alexandra Wichert
Nikole Hoffmann 
 
Sekretariat:
Frau Gruber
089-4400-57849
Frau Valerie Spiess
089-4400-57705

 

bakteriologisches Labor:
Frau Laniado
Frau Hanings
Frau Zeilhofer
Frau Eydin
089-4400-53154
varia.lab@med.uni-muenchen.de

 

Forschungslabor (Doktoranden):
Friederike Rossmann
Ann-Kristin Diederich