Startseite » Aktuelles » Prof. Dr. Dr. h.c. Erika von Mutius erhält Leibnizpreis 2013

Prof. Dr. Dr. h.c. Erika von Mutius erhält Leibnizpreis 2013

Prof. Dr. Dr. h.c. Erika von Mutius
06.12.2012 - Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Erika von Mutius wurde mit dem Gottfried-Wilhelm Leibniz Preis 2013 der Deutschen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet wird!

Der Leibniz Preis ist die höchste wissenschaftliche Auszeichnung in Deutschland.

Die DFG begründet ihre Entscheidung wie folgt:

"Die Medizinerin Erika von Mutius hat grundlegende Erkenntnisse über die Entstehung und damit auch für die Behandlung von Lungenerkrankungen im Kindesalter erzielt, für die sie nun mit dem Leibniz-Preis ausgezeichnet wird. Ausgehend von klinischen Beobachtungen hat sie groß angelegte epidemiologische Studien durchgeführt, die klare Zusammenhänge zwischen Umweltfaktoren und Krankheitsentstehung gezeigt haben. Ihre vielleicht wichtigsten Untersuchungen galten dem allergischen Asthma bei Kindern, dessen Häufigkeit seit etwa 30 Jahren ebenso kontinuierlich wie deutlich zunimmt. Viele Studien machen dafür genetische Faktoren und Umwelteinflüsse verantwortlich. Erika von Mutius konnte in einer groß angelegten vergleichenden Studie dazu nachweisen, dass beispielsweise die hohe Umweltverschmutzung im Raum Leipzig im Vergleich zur Großstadt München nicht zu erhöhtem Aufkommen von Asthma bei Kindern führte. Vielmehr ergab sich als wesentliche Erkenntnis aus Studien wie dieser: Gerade Kinder, die in ländlichem Raum und speziell in der Umgebung von Tieren aufwachsen, haben eine verringerte allergische Disposition. Die zugrunde liegenden Ursachen hierfür hat Erika von Mutius weiter untersucht und diese haben eine große Bedeutung für die Rolle der hygienischen Bedingungen für Neugeborene und Kleinkinder bei der Ausbildung einer Allergie.

 

Erika von Mutius Heimat als Wissenschaftlerin wie als Ärztin ist die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und das dortige Dr. von Haunersche Kinderspital, wo sie – unterbrochen von einem Forschungsstipendium an der University of Arizona in Tuscon/USA – von der Facharztausbildung für Pädiatrie über die Tätigkeit als Oberärztin und in leitenden Ambulanzfunktionen bis zur Habilitation alle wichtigen Stationen absolvierte. Seit 2004 ist Erika von Mutius Professorin für Pädiatrie an der LMU und weiterhin im Dr. von Haunerschen Kinderspital auf dem Gebiet der pädiatrischen Pneumologie und Allergologie tätig. Ihre Arbeiten fanden durchweg hohe internationale Beachtung und wurden vielfach ausgezeichnet."

 

Unser Motto

"Helfen-Forschen-Heilen"

Unterstützen Sie uns!

Im Notfall

Newsletter Freundeskreis

International Patient Office

Russian

Tel.: +49 89 4400 72014 

Arabic

Tel: +49 89 4400 75147