Home » Info International » Geplante Behandlung

Geplante Behandlung

Wenn Sie extra wegen einer medizinischen Behandlung zu uns reisen, müssen Sie vor Ihrer Abreise eine Genehmigung ihrer Krankenversicherung einholen. Bei einer stationären Versorgung darf die Krankenversicherung Ihres Heimatlandes verlangen, dass Sie die Kostenübernahme vorab beantragen.

 

Sie erhalten dann von Ihrer Krankenversicherung einen Vordruck S2 (ehemals Vordruck E112). Mit dem Vordruck S2 können Sie Ihren Anspruch auf eine geplante medizinische Behandlung nachweisen.

 

Mit diesem Vordruck S2 sollten Sie dann bei einer der ca. 150 deutschen gesetzlichen Krankenkassen anmelden. Ihre Behandlung erfolgt dann zu denselben Pflege- und Zahlungsbedingungen wie für Staatsangehörige des betreffenden Landes.

 

Eine vollständige Liste der gesetzlichen Krankenkassen, wo sie mit dem Vordruck S2 vorstellig werden können, finden sie hier.

 

Kontakt

Natalie Kusmina

Russisch

Tel.: +49 89 4400 72014 
Natalie.Kusmina@med.uni-muenchen.de

 

 

Munir Berhanu

Arabisch

Tel: +49 89 4400 75147
Munir.Berhanu@med.uni-muenchen.de