Startseite » Für Patienten & Zuweiser » Spezialsprechstunde für das Birt-Hogg-Dubé Syndrom

Spezialsprechstunde für das Birt-Hogg-Dubé Syndrom

PD Dr. med. Elke Sattler, Prof. Dr. med. Ortrud Steinlein

Symbol Telefon 089/4400-56391

Symbol E-Mail ZsgH@med.uni-muenchen.de

Symbol Termin Termine nach Vereinbarung

Die Patienten werden in der Universitätshautklinik diagnostiziert und klinisch betreut. Im Institut für Humangenetik* erfolgt die genetische Untersuchung und Beratung. Es handelt sich um die einzige interdisziplinäre Birt-Hogg-Dubé-Sprechstunde in Deutschland. Die Sprechstunde richtet sich an Patienten -

  • bei denen der dringende Verdacht auf das Vorliegen eines BHDS durch den Haus-, Haut- oder Lungenfacharzt geäußert wurde, zur Klärung, ob diese Erkrankung wirklich bei ihnen vorliegt und
  • mit wiederholtem ungeklärten Spontanpneumothorax
  • bei denen die Diagnose BHDS bereits gesichert wurde, zur weiterführenden Beratung, regelmäßigen Betreuung und zur Durchführung von Vorsorgeuntersuchungen.

Diese Sprechstunde bietet eine genetische Beratung an.


 

Symbol "weiter" *Institut für Humangenetik (Direktorin: Prof. Dr. med. Ortrud Steinlein)