Startseite » Schwerpunkte » Onkologie

Onkologie

Bild: Ernährungsberatung

Krebspatienten haben viele Fragen zum Thema Ernährung. Der Ernährungsbedarf variiert, je nachdem welche Behandlung erfolgt. Kommt es über einen längeren Zeitraum zu einem Ungleichgewicht zwischen der Nahrungsaufnahme und dem tatsächlichen Energiebedarf, kann eine ungewollte Gewichtsveränderung folgen. Bei einem ungewollten Gewichtsverlust von nur 5 Prozent spricht man schon von Unter- und Mangelernährung. Eine Mangelernährung kann den Therapieverlauf und die Lebensqualität negativ beeinflussen. Die Folgen der Mangelernährung bei Krebspatienten können neben einer Therapieunterbrechung und Therapieverzögerung auch eine allgemeine Leistungsminderung, häufig verbunden mit starker körperlicher Erschöpfung sein. Eine eingeschränkte Mobilität, eine höhere Infektanfälligkeit und letztendlich eine deutlich verminderte Lebensqualität gehören ebenso dazu.

Die Gründe für eine zu geringe Nahrungs- und damit Energieaufnahme sind sehr individuell. Nebenwirkungen der Chemo- oder Strahlentherapie wie Übelkeit und Erbrechen oder auch Mundtrockenheit können die regelmäßige Nahrungsaufnahme erschweren. Auch Stoffwechselveränderungen, die durch den Tumor ausgelöst werden oder Schmerzen sind Gründe für eine verminderte Nahrungsaufnahme bzw. für den erhöhten Nahrungsbedarf. Ebenso können seelische Ursachen zu einer Veränderung des gewohnten Essverhaltens und damit zu einem ungewollten Gewichtsverlust führen.

Um diesen Folgen entgegenzuwirken oder sie ganz zu vermeiden wollen wir Sie durch alle Phasen der Erkrankung mit einer individuellen Ernährungstherapie begleiten. Falls Sie Fragen zum Thema Ernährung haben, zögern Sie also nicht uns anzusprechen oder ihre behandelnden Ärzte oder das Pflegepersonal zu informieren.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen nicht das persönliche Gespräch mit einer Diätassistentin ersetzen.

 
 

Kontakt

Ernährungsmedizinische
Beratung

Tel.: +49 1525 4847892
Fax: +49 89 4400 78741

Telefonische Terminvereinbarung

Montag bis Freitag
14:30 bis 15:30 Uhr

E-Mail