Startseite » Abteilungen » Kinder- und Jugendrheumatologie

Kinder- und Jugendrheumatologie

Welche Kinder werden behandelt?

Es werden sowohl Kinder als auch in einer speziellen Jugend-Sprechstunde junge Erwachsene bis 18 Jahre betreut.

Wir betreuen Patienten mit den Diagnosen Autoimmun- und Autoinflammationserkrankungen.
Dazu gehören:

  • Gelenkrheuma (JIA)
  • Knochenrheuma (NBO, CRMO)
  • Kollagenosen (syst. Lupus erythematodes, Dermatomyositis u.a.)
  • Vaskulitiden (Entzündungen der Blutgefäße, an allen Organen möglich, z.B. Wegener Granulomatose, )
  • Periodische Fiebersyndrome (FMF, HIDS, TRAPS, CAPS u.a.)

 

Was wird durchgeführt?

  • Verlaufs- und Therapiebeurteilungen
  • Therapie-Umstellungen
  • regelmäßige Kontrolluntersuchungen
  • physiotherapeutische Beratung
  • ergotherapeutische Beratung
  • psychosoziale Beratung mit Unterstützung in der institutionellen und sozialen Vernetzung
  • Jugend-Schulungen
  • Transfer junger Erwachsener in die Erwachsenen-Rheumatologie
  • Ernährungsberatung bei krankheitsbezogenen Gewichtsproblemen