Analytik

Spezielle Diagnostik

  • Ganzkörperplethysmographie (ortsfest und mobil), Blutgase, Ergometrie, Spiroergometrie, Rhinomanometrie, Diffusionskapazität, Compliance, elektronische Lungenfunktionsmessung am Arbeitsplatz und zuhause
  • nasale, bronchiale und arbeitsplatzbezogene Provokationstests 
  • Schlafapnoe-Screening
  • Abdomen-Sonografie 
  • Hauttestungen (Prick, i.c., Reibetest, Epikutantest) mit kommerziellen und selbst angefertigten Allergenextrakten, Allergennachweis in Stäuben 
  • spezifische IgE und IgG (CAP), Entzündungsmarker (ELISA) 
  • Audiometrie, Sehtest, Riechtest, Riechschwellenuntersuchung.

Physikalische Untersuchungen

  • Kohlendioxid- und Ozonkonzentrationen 
  • stationäre und personenbezogene Staubmessungen (gravimetrisch und kontinuierlich) 
  • Schallpegelmessungen 
  • integrale Meßgrößen für thermische Behaglichkeit (PMV, WBGT) 
  • Quantifizierung von Zuglufterscheinungen 
  • Bestimmung von Körpertemperatur, Hauttemperatur und -feuchtigkeit.

Anorganische Analytik

  • Atomabsorptionsspektroskopie (AAS) mit Kaltdampf- (Hg), Hydrid- (As, Sb) und Graphitrohrtechnik (z.B. Cd, Cr, Mn, Ni, Pb) 
  • Polarographie und Voltammetrie (z.B. Pt, Rh, Pd) 
  • Ionenchromatographie (z.B. NOx). 

Organische Analytik

  • Hochdruckflüssigkeitschromatographie (z.B. PAH) 
  • Gaschromatographie mit FID/ECD und Massenspektroskopie (z.B. Lösemittel, Zytostatika) 
  • Coulomat (Dieselruß, EC, TC) 
  • Endotoxinbestimmung in Luft- und Staubproben.