AG Analytik und Monitoring

Leitung: Dr.rer.nat. Rudolf Schierl

 

Die AG führt Umgebungs- und Biomonitoring bei arbeits- und umweltmedizinischen Fragestellungen durch.

Ein Schwerpunkt liegt beispielsweise in der Untersuchung von Kontaminationen beim Umgang mit Zytostatika durch Apotheken- und Krankenhauspersonal. Hierzu haben wir kürzlich ein praxisnahes Wischproben-Konzept entwickelt, mit dem Kontaminationen nicht nur nachgewiesen, sondern auch bewertet werden können.

Link zu Detailinformationen Wischproben

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Analytik von Endotoxinen und Allergenen in diversen Forschungsprojekten. Ein aktuelles Vorhaben untersucht die Konzentration von ultrafeinen Partikeln und Nanomaterialien an unterschiedlichen Arbeitsplätzen sowie in der Umwelt. In unserer Klimakammer stellen wir entsprechende Szenarien nach und untersuchen gesundheitliche Auswirkungen auf freiwillige Versuchspersonen.

In täglicher Routine analysieren wir Blut- und Urinproben von Patienten unserer Poliklinik auf diverse Schadstoffe. Dazu stehen uns nachweisstarke analytische Meßmethoden (AAS, Voltammetrie, GCMS, HPLC etc.) zur Verfügung