Vermeiden Sie Probleme

mit angehängten Dateien:

Fügen Sie Dateien ("Attachments") nur an, wenn dies unbedingt erforderlich ist und halten Sie sie möglichst klein. Viele "Mailserver" - sozusagen die "elektronischen Briefträger" - sind da restriktiv; sie verweigern schon mal auch die Auslieferung von Dateien mit Namens-Endungen, die sie als virenbehaftet vermuten oder werfen die komplette Mail wegen angehängter "business cards" auf den Müll.

Deshalb, und weil viele Teilnehmer kostenlose E-Mail-Accounts mit begrenztem Speicherplatz nutzen (web.de, gmx.net u.a.): Fügen Sie keine Dateien an, die ohnehin im Internet zu finden sind, sondern kopieren Sie die entsprechende Verknüpfung in Ihre Mail.

mit vollen Mailboxen:

Lesen Sie bitte in angemessenen Zeitabständen Ihre E-Mails; jede "volle Mailbox" führt bei jeder Mail an ArbMedNet zu einer Mitteilung an die "Owner" der Liste (also an uns). Weil das umfangreich und lästig werden kann, werden wir Teilnehmer löschen, bei denen sich solche (und andere z.T. kryptische) Mitteilungen über längere Zeit wiederholen. Abhilfe: Einfach wieder neu anmelden...