Startseite » Für Patienten » Schlaganfallambulanz

Schlaganfallpräventionsambulanz

sa_fotoliakurhan_gr

white

Schlaganfälle sind bei uns die zweithäufigste Todesursache und häufige Ursache von bleibender körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung.

Das Risiko einen erstmaligen oder erneuten Schlaganfall zu erleiden lässt sich durch vorbeugende Maßnahmen (Primärprävention | Sekundärprävention) effektiv reduzieren. Voraussetzung hierfür ist die Früherkennung von Risikokonstellationen und deren zielgerichtete Behandlung.

In unserer Schlaganfall-Präventionsambulanz erhalten Patienten und Risikopersonen eine umfassende Diagnostik, Beratung und Behandlung. Neben der Einschätzung des Schlaganfall- und allgemeinen Gefäßrisikos erfolgt eine gezielte Beratung zur effizienten Vorbeugung von kardiovaskulären Ereignissen auch bei komplexeren medizinischen Sachverhalten. Weitere Angebote umfassen die soziale Beratung und die Vermittlung weiterführender Angebote bei bereits bestehender Beeinträchtigung.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Neurologischen Klinik. Über die Integration in das interdisziplinäre Schlaganfallzentrum München besteht Zugang zu allen modernen diagnostischen und therapeutischen Verfahren. Die Betreuung erfolgt in enger Abstimmung mit den zuweisenden Haus- und Fachärzten.

white

 

Kontakt

Institut für Schlaganfall-
und Demenzforschung (ISD)

Klinikum der Universität München

Direktor:
Prof. Dr. med.
Martin Dichgans

Feodor-Lynen-Straße 17
D-81377 München

Telefon Ambulanz:
+49-89-4400-46046

Kontakt per E-Mail

Anfahrt

Download PDF

Per Google Maps

Spenden

Unterstützen Sie uns!