Post-doctoranden, Doktoranden

Doktorarbeit in der kardiovaskulären Forschung

Wir suchen ab sofort: Naturwissenschaftlichen Doktoranden (m/w)

zur Mitarbeit in einem Drittmittel-geförderten Projekt zur Untersuchung der Förderung der Entzündungsresolution in der Atherosklerose.

Ihr Aufgabenbereich: Im Rahmen Ihrer Doktorarbeit sollen verschiedene Vehikel zum spezifischen Delivery von anti-entzündlichen Mediatoren in atherosklerotischen Modellen etabliert werden. Ziel ist es, entzündliche Prozesse spezifisch zu revertieren, um somit Komplikationen der Atherosklerose zu vermeiden. Zur Bearbeitung dieser Fragestellung kommen vielseitige molekularbiologische, zellbiologische, immunologische und tierexperimentelle Methoden zum Einsatz. Eine ausführliche Einarbeitung und Betreuung ist in allen Bereichen gewährleistet.

Unsere Anforderungen:

• abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master) der Fachrichtungen Biologie, Biochemie oder verwandter naturwissenschaftlicher Disziplinen

• Kenntnisse im Bereich der Molekularbiologie und Zellbiologie

• gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

• Teamfähigkeit, überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit

• Interesse an der selbständigen Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen

Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabenstellung in einem motivierten, internationalen Team. Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Dr. Oliver Söhnlein (089-5160-4365).

 

PhD positions for projects in basic cardiovascular research funded by the German Research Council.

We are recruiting PhD candidates at the Institute for Cardiovascular Prevention (IPEK) in Munich (http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Institut-fuer-Prophylaxe-und-Epidemiologie-der-Kreislaufkrankheiten/de/0300-Research/index.html). PhD students will work in an international team of experienced staff, PhD students, and postdocs. Salary according to TV-L (duration 3 years). Interview expenses will not be reimbursed.

Research areas:

Cardiovascular research in atherosclerosis T/B cell autoimmunity and atherosclerosis-nervous system crosstalk in aged hyperlipidemic mice.

Techniques:

Flow cytometry, confocal laser scanning microscopy, next-generation sequencing, software application, mouse dissection, microsurgery, and cell culture.

Requirements:

Immunology, cell biology, molecular biology and microscopy. Interest in cardiovascular diseases, fluent English, teamwork, commitment, resilience, and desire to learn new techniques.

Contact:

Please send your application, including CV, motivation letter, and contact details of 2 referees to Dr. Sarajo Mohanta (sarajo.mohanta@med.uni-muenchen.de) or Dr. Changjun Yin (changjun.yin@med.uni-muenchen.de).

Suggested Readings:

1. Gräbner et al. 2009. Journal of Experimental Medicine 206, 233-248.

2. Hu and Mohanta et al. 2015. Immunity 42, 1100-1115.

Address:

Andreas Habenicht, M.D.; Professor of Medicine; Institute for Cardiovascular Disease Prevention (IPEK); Ludwig-Maximilians-University (LMU) Munich Pettenkoferstr. 9; 80336 Munich, Germany.

 
 
IPEKlogo

Direktor: Prof. Dr. med. Christian Weber

Institut für Prophylaxe und Epidemiologie der Kreislaufkrankheiten (IPEK)

 

Pettenkoferstraße 8a & 9

80336 München

 

Tel.: 089-4400-54351

Fax: 089-4400-54352

Mail: Kreislaufinstitut@med.uni-muenchen.de

 

Veranstaltungen

Links