Startseite » Aktuelles » Neueste Nachrichten » Doppelt ausgezeichnet

Doppelt ausgezeichnet

12.07.2017 -

DZHK-Professor Oliver Soehnlein ist kürzlich doppelt für seine wissenschaftlichen Leistungen ausgezeichnet worden. Bei dem Jahrestreffen der European Society of Clinical Investigation (ESCI) in Genua hat er den Nachwuchspreis als Anerkennung für seine translationale Forschung erhalten. Diese hat neben vielbeachteten Veröffentlichungen auch zu Patentanmeldungen geführt. Der ESCI Preis ist eine herausragende Ehrung, die vorher bereits   Mihai Netea, Caetano Reis e Sousa, und Josef Penninger zu teil wurde.

In einer zweiten Preisverleihung wurde Prof. Söhnlein mit dem Preis der Glaxo Smith Kline (GSK) Stiftung ausgezeichnet. Die Zeremonie fand im Künstlerhaus im Zentrum Münchens statt und wurde umrahmt durch eine Vorlesung von Nobelpreisträger Prof Jules Hoffmann. Prof. Söhnlein hat den Preis für seine Arbeit ‘Cathepsin G Controls Arterial But Not Venular Myeloid Cell Recruitment.’ (Circulation, 2016) erhalten.

 
 
IPEKlogo

Direktor: Prof. Dr. med. Christian Weber

Institut für Prophylaxe und Epidemiologie der Kreislaufkrankheiten (IPEK)

 

Pettenkoferstraße 8a & 9

80336 München

 

Tel.: 089-4400-54351

Fax: 089-4400-54352

Mail: Kreislaufinstitut@med.uni-muenchen.de

 

Veranstaltungen

Links