Startseite » Forschung » Radiologische Physik

Radiologische Physik

Die Arbeitsgruppe "Radiologische Physik" beschäftigt sich mit den physikalischen Aspekten der Forschungsarbeit am Institut für Klinische Radiologie (Standort Großhadern) der LMU München. Ihr wichtigstes Aufgabengebiet ist die Forschung und Entwicklung im Bereich der Magnetresonanztomographie (MRT) in Kooperation mit den Radiologen des Instituts und den Ärzten der Universitätsklinik. Weitere Arbeitsbereiche umfassen die universitäre Lehre, die institutsinterne Aus- und Weiterbildung sowie die Überwachung und Organisation des Strahlenschutzes innerhalb des Instituts.

Die Gruppe setzt sich überwiegend aus Physikern (festangestellten Physikern, Post-Docs, Doktoranden, Bachelor-/Master-Studenten) zusammen; dementsprechend sind wir regelmäßig auf der Suche nach Interessenten für Master- oder Doktorarbeiten. Bewerbungen (ggf. auch für Post-Doc-Stellen) bitte an Michael Peller oder Olaf Dietrich.

 

Brain_DTI  HeartCineMRI  Lung_Ventilation

 
 
ISO 9001 Siegel

Die Klinik und Poliklinik für Radiologie ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015

Klinik und Poliklinik für Radiologie