Willkommen am Institut für Klinische Neuroimmunologie

Prof. Hohlfeld

Prof. Dr. Hohlfeld

Unser Institut widmet sich der Erforschung, Diagnose und Behandlung von neuroimmunologischen Erkrankungen. Dies sind Autoimmunerkrankungen des Nervensystems. Autoimmunerkrankungen sind Krankheiten, bei denen sich das Immunsystem „irrtümlich“ gegen Substanzen des eigenen Körpers richtet („autos“ ist das griechische Wort für „selbst“). Die bei Weitem häufigste neuroimmunologische Erkrankung ist die Multiple Sklerose.

Das Institut für Klinische Neuroimmunologie wurde 1999 zunächst als Stiftungslehrstuhl der Hermann- und-Lilly-Stiftung gegründet, und ist somit das erste, speziell der Erforschung neuroimmunologischer Erkrankungen gewidmete Universitätsinstitut in Deutschland. [Weiterlesen]

Kerschensteiner_Startseite

Prof. Dr. Kerschensteiner


 

Sobek-Nachwuchspreisträgerin 2017 Dr. rer. nat. Anneli Peters mit Laudator Prof. Dr. med. Klaus V. Toyka © AMSEL e.V. / Martin Stollberg

Dr. Anneli Peters erhält den Nachwuchspreis der Roman, Marga und Mareille Sobek Foundation

13.12.2017 - Dr. Anneli Peters, die gerade mit dem Aufbau einer Emmy Noether-Gruppe an unserem Institut begonnen hat, erhält den Nachwuchspreis der Roman, Marga und Mareille Sobek Foundation für ihre herausragenden Forschungsarbeiten zur Rolle autoreaktiver T- und B-Zellen bei der Multiplen Sklerose. [mehr...]

 
open position: PhD student

Die AG Meinl sucht einen PhD Kandidaten

10.12.2017 - Wir suchen einen PhD Kandidaten. Siehe Anhang für weitere Informationen [mehr...]

 

Dr. Ivana Nikić-Spiegel erhält den renommierten Friedmund-Neumann-Preis der Schering Stiftung

20.11.2017 - Former institute member, Dr. Ivana Nikić-Spiegel, receives prestigous Friedmund Neumann Award of the Ernst Schering Foundation for her work on inflammatory disease of the nervous system. [mehr...]

 

Nachwuchswissenschaftlerin mit SEED-Stipendien des KKNMS ausgezeichnet.

01.11.2017 - Dr. Elisabeth Schuh untersucht sich in ihrem Projekt „The role of the NLRP3 inflammasome in multiple sclerosis and experimental autoimmune encephalomyelitis“ den Einfluss des NLRP3 Inflammasoms in d... [mehr...]

Engagement für Multiple Sklerose - AMSEL-Stiftungs-Preise 2016 verliehen

13.10.2016 - Mit Thekla Groll, Sabine Marina und Prof. Dr. Reinhard Hohlfeld zeichnete die AMSEL-Stiftung drei besonders engagierte Menschen aus. Über 200 Gäste kamen zur Feier ins Porsche-Museum. [mehr...]

Zwillingsstudie liefert erste Hinweise, dass menschliche Darmbakterien Multiple Sklerose (MS) auslösen können.

12.09.2017 - Vieles spricht dafür, dass es sich bei der MS um eine Autoimmunerkrankung handelt, bei der Immunzellen „versehentlich“ Gehirn und Rückenmark angreifen. Wie bei anderen Autoimmunerkrankungen sind jed... [mehr...]