Sonderforschungsbereich TRANSREGIO 128R

SFB / TR 128R „Initiierungs-, Effektor- und Regulationsmechanismen bei Multipler Sklerose“

24.05.2012 - Ziel des neuen SFB ist es, die Entstehungsmechanismen der Multiplen Sklerose besser zu verstehen und neue Therapien zu entwickeln. Bislang ist die Krankheit, in deren Verlauf das Immunsystem die Umhüllungen von Nervenfasern, die Myelinscheiden, aber auch die Nervenfasern selbst attackiert und zerstört, nicht heilbar. Der neue SFB-Transregio mit der Universität Mainz als Sprecherhochschule verbindet die Standorte Mainz, Münster, Frankfurt und München. Münchner Koordinator ist Professor Reinhard Hohlfeld, Leiter des Instituts für Klinische Neuroimmunologie der LMU.
 
EN

Direktion

Prof. Dr.

Reinhard Hohlfeld

Kontakt  


Prof. Dr.

Martin Kerschensteiner

Kontakt  

Wichtige Links