Home » Forschung » Promotion » Informationen zu den Doktorarbeitstagen Medizin (DoktaMed)

Informationen zu den Doktorarbeitstagen Medizin (DoktaMed)

Förderung von wissenschaftlichem Arbeiten und Vernetzung von Nachwuchsforschenden

(DoktaMed – a research fair for medical students' support of scientific working and networking of junior scientist)

Förderung:

  • Sponsoren

  • Medizinische Fakultät

Projektlaufzeit:

2009 - unbefristet

Ansprechpartnerin am Institut:

Tanja Pander

Projektbeschreibung:

98% der Medizinstudierenden in Deutschland fangen eine Doktorarbeit an. Dies ist eine wegweisende Entscheidung im Leben - eine gut ausgewählte Doktorarbeit ist daher ratsam.

Nicht alle Studierenden beenden ihre Doktorarbeit erfolgreich. 85,4% der Doktorarbeitsabbrecher bemängeln ihre Betreuung.

Die DoktaMed wurden von Studierenden für Studierende konzipiert und ins Leben gerufen. Sie ist die größte Doktorarbeitsmesse dieser Art für Medizinstudenten in Deutschland und wird fast vollständig durch studentische Initiative organisiert.

Jedes Jahr stellen sich dort über 30 Kliniken und Institute vor, über 50 Doktorarbeiten werden in Form von Postern oder Präsentationen am Messe-Tag vorgestellt. Zusammen mit zahlreichen Workshops zu Themen rund um das wissenschaftliche Arbeiten im Vorfeld bieten wir dadurch ein umfassendes Angebot für die medizinische Promotion.

MeCuM-Mentor unterstützt die DoktaMed seit der ersten Veranstaltung im Sommer 2009.