Home » Aktuelles » Veranstaltungen » ILEGRA GOES BERLIN

ILEGRA GOES BERLIN

Prof Dr. Martin Fischer und Birgit Wershofen, Ansprechpartner*in für das Graduiertenkolleg ILEGRA „Interprofessionelle Lehre in den Gesundheitsberufen“ am DAM, haben am 30.01.2019 an der Sitzung des internationalen Beirats bei der Robert Bosch Stiftung in Berlin teilgenommen. Hier wurden die beiden Institute (das DAM und das Institut für Gesundheitsforschung und Bildung „IGB“ der Universität Osnabrück) vorgestellt, in denen das Graduiertenkolleg angesiedelt ist.

Am 31.01.2019 fand die Auftaktveranstaltung von ILEGRA statt. Hier wurden die Stipendiat*innen vorgestellt und im Anschluss daran durften sie ihre Forschungsvorhaben vorstellen.

Am 01.02.2019 und am 02.02.2019 wurden zwei Workshops durchgeführt. Hier durften die Stipendiat*innen zusammen mit den Referent*innen sowohl die wissenschaftstheoretischen als auch die forschungstheoretischen Grundlagen ihrer Forschungsvorhaben aufarbeiten und gemeinsam diskutieren.