Home » Arbeitsgruppen » Qualifizierung und Internationales

Qualifizierung und Internationales

Leitung:

Fabian Jacobs

Team:

Martina Braun

Reynaldo Cinco

Holger Lenz

Concetta Perdichizzi

Matthias Siebeck

Elitsa Vutova

 

Kontakt:

fabian.jacobs@med.uni-muenchen.de

 

Insbesondere im Bereich der Medizin bilden die Internationalisierung der Lehre, Forschung und Krankenversorgung veränderte Anforderungen an zuständige Institutionen. Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels im deutschen Gesundheitswesen, eines sich transnationalisierenden Arbeitsmarktes sowie einer steigenden Zahl von medizinischem Fachpersonal mit Migrationshintergrund werden sich in Deutschland die Strukturen in der Gesundheitsversorgung weiter verändern. Auch bei den zu behandelnden Patienten ist eine stetig wachsende kulturelle Vielfalt festzustellen.

Die Arbeitsgruppe Qualifizierung und Internationales des Instituts für Didaktik und Ausbildungsforschung in der Medizin setzt sich für eine qualitativ hochwertige Integration und Weiterbildung von Angehörigen akademischer Heilberufe ein, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Unterstützungsangebote für internationale Medizinstudierende zur Verbesserung des Studienerfolgs und der allgemeinen Lebensbedingungen stehen genauso im Mittelpunkt wie Fördermaßnahmen für ausländische Arbeitskräfte in akademischen und nicht-akademischen Heilberufen. Hier besteht eine enge Zusammenarbeit mit der AG Evaluation und Lehrqualifikation und mit den weiteren Institutionen zur Förderung der Internationalisierung an der Medizinischen Fakultät und am Klinikum der LMU München.

 

Aufgaben und Ziele:

  • Konzeptentwicklung zur Internationalisierung in der Medizin

  • Förderung der Internationalisierung in der medizinischen Aus-, Weiter- und Fortbildung

  • Aufbau und Weiterentwicklung von Maßnahmen zur Qualifizierung zugewanderter Fachkräfte des Gesundheitswesens

 

Projekte: