Startseite » PRAXISNETZE » Forschungspraxen

Hausärztliches Forschungsnetz

Eine kompetente Allgemeinmedizin bedarf der seriösen Forschung in entsprechend ausgerichteten Einrichtungen. Damit diese Forschung praxisorientiert bleibt, sind klinisch fest in der Versorgung tätige Hausärzte als unsere Partner notwendig. Die hausärztlichen Praxisteams unseres Forschungsnetzes können anspruchsvolle wissenschaftliche Studien umsetzen und tragen zugleich relevante Fragen – quasi als Auftrag - in die universitäre Forschung.

In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Praxisteams bereits erfolgreich an Forschungsprojekten des Instituts mitgewirkt. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) werden wir in den kommenden vier Jahren ein Bayerisches Forschungspraxennetz (BayFoNet) über die Standorte München (LMU & TUM), Erlangen (FAU) und Würzburg (UKW) aufbauen. Sprecherin dieses Verbunds ist Frau Prof. Dr. med. Ildikó Gágyor (Leitung des Instituts für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Würzburg). Wir laden hausärztliche Praxisteams ein, als akkreditiertes Mitglied im „Hausärztlichen Forschungsnetz der Ludwig-Maximilians-Universität“ das medizinische Wissen für unsere Patienten zu mehren.

Kontakt: Linda.Sanftenberg@med.uni-muenchen.de

Forschungspraxen der LMU-Allgemeinmedizin