Startseite » LEHRE » Ausbildung » Seminar Allgemeinmedizin

Seminar Allgemeinmedizin

Das Seminar Allgemeinmedizin findet im 7. Klinischen Semester mittwochs nach der Hauptvorlesung statt und wird ausschließlich von unseren Lehrärzten betreut. Teilweise findet diese Veranstaltung in Räumen der Universität, teilweise direkt in den Lehrpraxen statt. In der ersten Semesterhälfte erarbeiten die Studierenden in Eigenregie Differentialdiagnosen zu in der Allgemeinmedizin häufigen Leitsymptomen, wobei der Lehrarzt/die Lehrärztin moderierend durch das Seminar führt. In der zweiten Semesterhälfte präsentieren die Studierenden sich gegenseitig Patienten mit allgemeinmedizinischem Krankheitsbild, wobei die weiterführenden Schritte von der Gruppe erarbeitet werden sollen. Der Lehrarzt/die Lehrärztin achtet hierbei auf ein sinnvolles und leitliniengerechtes Vorgehen. Beide Teile des Seminars werden vom Lehrarzt/der Lehrärztin benotet und fließen in die Gesamtnote Allgemeinmedizin ein.

 

Lehrende und Dozenten in Vorlesung und Seminaren