Startseite » FORSCHUNG » Work in Progress

Work in Progress-Seminare

Zur guten Forschungsarbeit gehört, alle Projekte immer wieder zu hinterfragen. Daher werden in den monatlichen Work in Progress-Seminaren unseres Instituts Studienprotokolle und Ergebnisse gemeinsam diskutiert.

Wollen Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, an den aktuellsten Fragen des Instituts mitdiskutieren? Sie sind herzlich eingeladen! Wir würden uns freuen, ca. drei zusätzliche Teilnehmer je Seminar begrüßen zu dürfen. Die Work in Progress-Seminare finden 1 x im Monat mittwochs von 17 - 18:30 in Raum E0.65 in der Alten Poliklinik, Pettenkoferstr. 8a, statt. Bitte melden Sie sich zur Teilnehmer-Planung vorher bei Prof. Tobias Dreischulte an:
Tobias.Dreischulte@med.uni-muenchen.de



Bitte beachten:
Aufgrund der aktuellen Situation finden unsere Work in Progress-Seminare bis auf Weiteres als Webkonferenz statt. Angemeldete Teilnehmer bekommen rechtzeitig vor dem Seminar die Zugangsdaten per E-Mail zugesandt.



Termine und Themen:

30.10.2019 - Irene Heimbeck (PICTURE-Studie)

27.11.2019 - Tobias Dreischulte (Mini-FRID-Studie)

22.01.2020 - Katja Bühler (MobilE-Net-Studie)

26.02.2020 - Flora Kühne (Shared Decision Making beim Impfen)

25.03.2020 - Sabine Schlüssel (P4-Suizid-Screener)

22.04.2020 - Christina Kellerer, TUM (Diagnostische Genauigkeit der Kapnovolumetrie in der
                    Erkennung einer Atemwegsobstruktion unter den Bedingungen der klinischen Praxis)

27.05.2020 - Michaela Olm, TUM (Bedeutung der hausärztlichen Koordination: Analyse von Routinedaten)

24.06.2020 - Tobias Dreischulte, Annette Härdtlein (POLAR-Studie)

22.07.2020 - Robert Kosilek (Sicher leben nach Sepsis)

26.08.2020 - Cora Ballmann, Sandra Nauerz (ADHS bei Erwachsenen)

23.09.2020 - Chris Friemel (Abhängigkeit und Sucht)

28.10.2020 - Karoline Lukaschek (Suizidprävention)

25.11.2020 - Paul Delker (Programme gegen den Hausärztemangel)