Startseite » AKTUELLES » Presse » bis 2016 » Mit der Ampel gegen die Angst
03.11.2016 00:00

Mit der Ampel gegen die Angst

Der Hausarzt 17/2016

Hausärzte sind oft die ersten Ansprechpartner von Patienten mit Angststörungen. Für viele bleiben sie sogar die einzigen Behandler. Die Uni Jena hat jetzt speziell für die Hausarztpraxis ein verhaltenstherapeutisches Kurzprogramm entwickelt, das sich in der „PARADIES-Studie“ bereits bewährt hat.

Zum Artikel