Startseite » Aktuelles » Aktuelles

weitere Meldungen

Kinder JA – aber später

Biologische, psychosoziale und ethische Aspekte des „Social Freezing“

Gesundheitsforum der Süddeutschen Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Hormon- und Kinderwunschzentrum der LMU-Frauenklinik [mehr...]
 

Fortpflanzungs­medizin in Deutschland

Das digitale Dossier zur Stellungnahme

1982 wurde in Erlangen zum ersten Mal in Deutschland ein Mensch nach In-vitro-Fertilisation geboren. Das Medienecho war riesig, und eine intensive gesellschaftliche Debatte begann. [mehr...]
 

So hat man trotz Krebstherapie Chancen auf ein Baby

Kryokonservierung

„Natürlich steht für junge Menschen, bei denen gerade Krebs festgestellt wurde, zunächst die Therapie im Vordergrund“, sagt Professor Christian J. Thaler. Er ist Leiter des Hormon- und Kinderwunschzentrums am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München. Thaler rät Betroffenen jedoch, in dieser schwierigen Situation an morgen zu denken und sich die Frage nach einem möglichen Kinderwunsch zu stellen. „Krebserkrankungen sind nur in Ausnahmefällen Notfallerkrankungen, bei denen umgehend mit der Therapie begonnen werden muss“, erklärt der Mediziner. Normalerweise hätten Patienten Zeit, noch vor der Behandlung vorzusorgen. Es gibt verschiedene Methoden und Verfahren – sowohl für Männer als auch für Frauen. „Betroffene sollten über die für sie richtige Möglichkeit mit dem behandelnden Arzt sprechen“, empfiehlt Thaler. [mehr...]
 

Reproduktionsmedizin zwischen Diagnostik, Therapie und Prävention

Fortbildungsveranstaltung

Reproduktionsmedizin ist deutlich mehr als IVF und ICSI, denn wir integrieren differenzierte Diagnostik, umfassende Beratung und multimodale Therapie. [mehr...]
 

Zeitgemäße Myomtherapie

was hat sich in 2018 verändert?

Fortbildungsveranstaltung zum Thema: Zeitgemäße Myomtherapie – was hat sich in 2018 verändert ? [mehr...]
 

Wissenschaftlich erfolgreich - für unsere Kinderwunschpaare

Aktueller Vortrag zum Thema KINDERWUNSCH UND KREBS – WAS IST MÖGLICH? von Frau Dr. Aberl [mehr...]
 

Wissenschaftlich erfolgreich - für unsere Kinderwunschpaare

Aktuelle Poster des Hormaon- und Kinderwunschzentrums der Frauenklinik der LMU Münchenbeim Jahreskongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe 2018 [mehr...]
 

Kinder –ja, aber später!

Individuelle, prognostische und präventive Aspekte des reproduktiven Alterns

Das Thema Familienplanung ist häufig nicht nur eine Frage des richtigen Partners zur richtigen Zeit. Tatsächlich gibt es heute dermaßen viel zu tun in der Zei tzwischen zwanzig bis vierzig – angefangen bei der Berufsausbildung, gefolgt vom passenden Job und dem Beginn der eigenen Karriere. Vielleicht sind auch größere Reisen geplant und wenn der richtige Partner gefunden ist, wird oft an ein gemeinsames Eigenheim gedacht. [mehr...]
 

3. Deutscher Hormontag

Hormone steuern unser Leben

Sehr geehrte Damen und Herren, am Samstag, den 15. September 2018, findet der dritte Deutsche Hormontag statt . Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) wollen wir mit diesem Aktionstag dem Thema Hormon- und Stoffwechselerkrankungen ein breites Forum geben. [mehr...]
 

KINDERWUNSCH ZWISCHEN TRAUM UND ERFÜLLUNG

FRÜHLINGSSYMPOSIUM DES HORMONUND KINDERWUNSCHZENTRUMS

Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen, moderne Kinderwunschtherapie steht im Spannungsfeld von Hochleistungs-Embryologie und -Endokrinologie einerseits und andererseits dem Erleben von Hoffnungen, Träumen, aber auch Anspannung und Stress. Entsprechend widmet sich unser Frühlingssymposium in diesem Jahr zunächst den endokrinen Einflüssen auf Stress, Schlaf und Träume. [mehr...]
 

Verhütung: Was Frau wissen sollte

PILLE, SPIRALE & CO. (Münchner Merkur Nr. 71 | Montag, 26. März 2018)

Wer nicht schwanger werden will, nimmt eben „die Pille“: Dass die auch Nebenwirkungen haben kann, war früher kein großes Thema. Das hat sich geändert: Heute fürchten viele Frauen, dass ihnen die Hormone schaden. Unsere Experten erklären, wie groß dieses Risiko ist – und welche Alternativen es gibt. [mehr...]
 

Aktueller Medien-Kurzbericht DVR-Kongress 2017

Aktueller Medien-Kurzbericht DVR-Kongress 2017 [mehr...]
 

Hochkarätiges Treffen

Die Deutsche Akademie der Naturforscher (Leopoldina)

Die Deutsche Akademie der Naturforscher (Leopoldina) erstellt derzeit aktuelle Empfehlungen für ein Fortpflanzungsmedizingesetz, die der neuen Bundesregierung vorgelegt werden. [mehr...]
 

Ein Gesetz für die Fortpflanzungsmedizin

Das ist der Augenblick, in dem Leben entsteht: Unter dem Mikroskop wird ein Spermium direkt in die Eizelle injiziert. [mehr...]
 

Totgeschwiegen

Fehlgeburten passieren häufig, trotzdem redet kaum jemand darüber. Warum passiert ist das immer noch ein Tabuthema? [mehr...]
 

Renaissance der Hormontherapie

Erst weitläufig verordnet, dann in Verruf geraten

In den 1980er-Jahren wurden Frauen in den Wechseljahren Hormone z. T. recht unkritisch verordnet. 2002 kam diese Therapie dann nach der Publikation der WHI-Studie in Verruf. Wie ist der aktuelle Wissensstand zu Nutzen und Risiken? [mehr...]
 

KINDERWUNSCHTHERAPIE ZWISCHEN ANSPRUCH UND EVIDENZ

Fortbildungsveranstaltung

Erfolgreiche Kinderwunschtherapie nutzt mondernste Hochleistungsmedizin und embryologisches High Tech, erfordert aber auch ein hohes Maß an ärztlicher Empathie und die Bereitschaft zu individualisieren. [mehr...]
 

Hormone in den Wechseljahren

Der neueste Stand der Wissenschaft [mehr...]
 

Interview im Bayerischen Rundfunk

Prof. Thaler beim Bayerischen Rundfunk im Interview [mehr...]
 

Folsäuremetabolismus und Menschliche Fortpflanzung

Prof. Dr. C. J. Thaler, Oktober 2014

Folate Metabolism and Human Reproduction (mit Genehmigung des Georg Thieme-Verlags, Stuttgart) [mehr...]