Startseite » Aktuelles » Archiv

Archiv

World University Ranking 2014: Top 30 für die LMU-Medizin

World University Ranking 2014: Top 30 für die LMU-Medizin [mehr...]
 

Platz 2 für das Klinikum bei "Deutschlands beste Kliniken"

Platz 2 für das Klinikum bei "Deutschlands beste Kliniken" [mehr...]
 

TOP Mediziner 2014

TOP Mediziner 2014 [mehr...]
 

Auszeichnung für seine Lebensleistung als Herzchirurg

Herr Prof. Dr. Dr. h.c. B. Reichart erhält Auszeichnung für seine Lebensleistung als Herzchirurg [mehr...]
 

Förderung AG "Kardiovaskuläres Tissue Engineering"

Förderung vom Bundeswirtschaftsministerium für die AG "Kardiovaskuläres Tissue Engineering" [mehr...]
 

Prof. Dr. R. Sodian neuer Chefarzt der Herzchirurgie in Lahr

Prof. Dr. Ralf Sodian ist zum neuen Chefarzt der Herzchirurgie im MediClin Herzzentrum Lahr berufen worden. [mehr...]
 

Grünes Licht für Neubau Campus Großhadern

Bayerische Staatsregierung gibt grünes Licht für Neubau Campus Großhadern [mehr...]
 

Prof. Dr. med. R. Schramm

Herr Priv.-Doz. Dr. med. René Schramm wurde am 18.01.2016 zum apl Professor an der Ludwig Maximilians Universität bestellt. [mehr...]
 

Kooperationsprojekt von Herzchirurgie und Frauenklinik ausgezeichnet

Kooperationsprojekt von Herzchirurgie und Frauenklinik ausgezeichnet [mehr...]
 

Jahresstipendium der Deutschen Herzstiftung

01.04.2016 - Frau Dr. med. Sabina Günther, Assistenzärztin der Herzchirurgischen Klinik und Poliklinik, Campus Großhadern, erhält ein Jahresstipendium der Deutschen Herzstiftung. Das Stipendium ermöglicht Frau Dr. Günther einen einjährigen Forschungsaufenthalt an der University of California, San Francisco (UCSF) im Transplant and Stem Cell Immunobiology (TSI) Laboratory, Division of Adult Cardiothoracic Surgery. [mehr...]
 

Geschäftsführung der Herzchirurgischen Klinik und Poliklinik

01.06.2016 - Dr. med. Sven Peterß übernimmt nach seiner Rückkehr eines zweijährigen Forschungsstipendiums der DFG in den USA am Aortic Institute, Yale School of Medicine, New Haven (CT), die Geschäftsführung der Herzchirurgischen Klinik und Poliklinik. [mehr...]
 

Förderung durch die Friedrich-Baur-Stiftung

17.06.2016 - Herr Dr. med. Alexey Dashkevich erhält eine Förderung der Friedrich-Baur-Stiftung für seinen Antrag: "Etablierung eines experimentellen Modells der orthotopen Lungentransplantation in Maus" für ein Jahr. [mehr...]
 

LMUexcellent: Unterstützung von internationalen Konferenzreisen

24.06.2016 - Herr Dr. med. N. Thierfelder erhält eine Unterstützung von internationalen Konferenzreisen für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden im Rahmen des Zukunftskonzepts LMUexcellent. [mehr...]
 

1-jähriges Forschungsstipendium der Deutschen Herzstiftung e.V.

21.07.2016 - Die Deutsche Herzstiftung e.V. fördert Herrn Dr. med. Nikolaus Thierfelder, Forschungsgruppenleiter an der Herzchirurgischen Klinik und Poliklinik, mit einem einjährigen Forschungsstipendium. Herr Dr. Thierfelder beschäftigt sich in diesem Zeitraum mit der „Entwicklung und Eignungsuntersuchung von neuartigen biomodifizierten Polymeren zum Einsatz in der Regenerativen Herzchirurgie“. Das Projekt wird an der international renommierten Forschungsabteilung von Herrn Prof. Peter Zilla am Universitätsklinikum Kapstadt, dem Ort der weltweit ersten Herztransplantation, durchgeführt. [mehr...]
 

LMUexcellent: Unterstützung von internationalen Konferenzreisen

LMUexcellent: Unterstützung von internationalen Konferenzreisen 25.07.2016 - Herr Dr. med. Maximilian Lühr erhält eine Unterstützung von internationalen Konferenzreisen für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden im Rahmen des Zukunftskonzepts LMUexcellent. [mehr...]
 

Förderung durch die B. Braun-Stiftung

02.08.2016 - Herr Dipl.-Ing. Fabian König erhält eine Förderung durch die B. Braun-Stiftung zum Projekt: "Fokus Infektiöse Endokarditis: In-vitro Simulation von Pathologie und Evaluation der Leitlinientherapie". [mehr...]
 

Reisestipendium für das Treffen der "American Society for Cell Biology"

21.09.2016 - Frau Hannah Schwender erhält von der Biotechnologiefirma "Bio-Techne" ein Reisestipendium für das diesjährige Treffen der "American Society for Cell Biology" in San Francisco, USA. Sie vertritt uns als Doktorandin der Arbeitsgruppe Tissue Engineering. In ihrer Promotionsarbeit beschäftigt sie sich mit der Isolation und Charakterisierung von Zellen aus der Herz-Lungen-Maschine. [mehr...]
 

Young Investigator Award 2016 der DTG

Herr Dr. Alexey Dashkevich hat den Young Investigator Award 2016 der DTG für seine Arbeit "Ischemia-Reperfusion Injury Enhances Lymphatic Endothelial VEGFR3 and Rejection in Cardiac Allografts" erhalten. [mehr...]
 

LMU-excellent: Forschungsförderung für Nachwuchswissenschaftler

19.10.2016 - Im Rahmen des Zukunftskonzepts LMU-excellent werden Herrn Dr. med. Nikolaus Thierfelder Forschungsmittel für 1 Jahr zur Verfügung gestellt. Ziel der Förderung ist die Unterstützung von Nachwuchswissenschaftlern und deren Karriereentwicklung. Herr Dr. Thierfelder erhält die Förderung zur Arbeit am Projekt: "3D-Druck zur in-vitro Untersuchung, Simulation und Therapieprognose der minimalinvasiven Herzklappenimplantation". [mehr...]
 

Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie

Herr Robin Witt und Herr Maximilian Schloss erhalten von der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) ein Reisestipendium für Studenten zur Teilnahme an der kommenden Jahrestagung der DGHTG vom 11.-14.02.2017 in Leipzig. [mehr...]
 

Forschungsprogramm "Horizon 2020"

Europäische Union fördert im Rahmen des Forschungsprogramms "Horizon 2020" internationale Forschungsgruppe mit 6,3 Mio. Euro. Die interdisziplinäre Arbeitsgruppe um Dr. Maximilian Lühr (bestehend aus Herz- und Gefäßchirurgie) erhält Fördergelder von mehr als 215.000 Euro im Rahmen des „Horizon 2020“-Projektes der Europäischen Union (EU). Die prospektiv-randomisierte Studie zur Reduzierung der Gefahr einer Querschnittslähmung bei Eingriffen an der Hauptschlagader (Aorta), unter Führung der Universität Leipzig, wird mit insgesamt 6,3 Millionen Euro von der Kommission der EU gefördert. Die Förderung wird ab 2017 für zunächst fünf Jahre gewährt. Insgesamt sollen bis zu 300 Patienten an mehreren internationalen Aortenzentren in die Studie mit dem Titel "PAPA-Artis" eingeschlossen werden. 03.01.2017 - Die interdisziplinäre Arbeitsgruppe um Dr. Maximilian Lühr (bestehend aus Herz- und Gefäßchirurgie) erhält Fördergelder von mehr als 215.000 Euro im Rahmen des „Horizon 2020“-Projektes der Europäischen Union (EU). Die prospektiv-randomisierte Studie zur Reduzierung der Gefahr einer Querschnittslähmung bei Eingriffen an der Hauptschlagader (Aorta), unter Führung der Universität Leipzig, wird mit insgesamt 6,3 Millionen Euro von der Kommission der EU gefördert. Die Förderung wird ab 2017 für zunächst fünf Jahre gewährt. Insgesamt sollen bis zu 300 Patienten an mehreren internationalen Aortenzentren in die Studie mit dem Titel "PAPA-Artis" eingeschlossen werden. [mehr...]
 

Reiseförderung im Rahmen des Zukunftkonzepts LMUexcellent

Herr Dr. med. Nikolaus Thierfelder erhält auch dieses Jahr wieder eine Reiseförderung im Rahmen des Zukunftkonzepts LMUexcellent. Die LMU München fördert damit seine Teilnahme am internationalen Kongress für Tissue Engineering und Regenerative Medizin "TERMIS-EU Meeting 2017" in Davos. [mehr...]
 
 
 

Notfallrufnummern

Frühling_vs2 Klinikum Großhadern
Augustinum Original_vs2 Herzklinik am Augustinum
Flyer Förderverein Förderverein der Herzchirurgischen Klinik
Deckblatt_HCH_1 5 Jahre Herzchirurgie (zum Blättern rechts unten öffnen)