Startseite » News » DGRPÄC & VDÄPC Kongress 2014 in München

DGRPÄC & VDÄPC Kongress 2014 in München

02.10.2012 - Bei der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) in Bremen hat die Mitgliederversammlung die Bewerbung von Herrn Univ.-Prof. Riccardo Giunta mit München als Veranstaltungsort 2014 für die 49. Jahrestagung ausgewählt. Die Tagung wird voraussichtlich gemeinsam mit  der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie (ÖGPRÄC) ausgerichtet. Die Bewerbung von Univ.-Prof. Giunta wurde gemeinsam mit Herrn Univ.-Prof. Lars Kamolz als Leiter der Plastischen Chirurgie an der Medizinischen Universität Graz und Herrn Univ.-Prof. Hans-Günther Machens als Leiter der Plastischen Chirurgie des Klinikums rechts Isar konzipiert. Als vorläufiges Kongressthema wurde „Form, Funktion und Ästhetik“ gewählt (Abb.). Die Jahrestagung wird traditionell gemeinsam mit der Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) abgehalten. Ca. 800 Teilnehmer sind zu erwarten.

 

Nach 40 Jahren wird der Kongress damit erstmals wieder von der Plastischen Chirurgie des Klinikums der Ludwig-Maximilians Universität mit ausgerichtet. 1974 hatte Herr Univ.-Prof. Bohmert zuletzt die Jahrestagung geleitet.

 

Das Team der Handchirurgie, Plastischen Chirurgie und Ästhetischen Chirurgie freut sich auf die Organisation einer besonderen Jahrestagung in München. 

News13

 

Hand-Trauma-Zentrum

NEU!
Informationsvideo zum 
Thema Handverletzungen

Bleiben Sie informiert!

Hand-Trauma-Alliance

NEU!
Hand-Trauma-Alliance 
der LMU

weitere Informationen unter:

www.hand-trauma-alliance.de

Aktuelle Veranstaltungen

Zum Jahresende 2017
Aktuell stehen zum Jahresende 2017 keine weiteren Veranstaltungen an.
Eine Rückblende der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier: @HaPlaLMU