Startseite » News » Neuer Impact-Faktor 2011 für die Zeitschrift Handchirurgie, Mikrochirurgie, Plastische Chirurgie: IF 0,875

Neuer Impact-Faktor 2011 für die Zeitschrift Handchirurgie, Mikrochirurgie, Plastische Chirurgie: IF 0,875

Ende Juni 2012 wurde von Thomson Reuters Scientific in Philadelphia, USA der neue Impact-Faktor (IF) der Zeitschrift Handchirurgie, Mikrochirurgie, Plastische Chirurgie (http://www.thieme.de/hamipla) veröffentlicht. Der Impact-Faktor wird aus den Zitationen der in einer Zeitschrift publizierten wissenschaftlichen Arbeiten berechnet und gilt als Maß für die Bewertung des akademischen Wertes.

Mit 0,875 ist dies der höchste Impact-Faktor, den die Zeitschrift seit ihrer Aufnahme in den Journal Citation Index 2006 erhalten hat. Im Vergleich zu anderen deutschsprachigen Zeitschriften benachbarter Fachgebiete ist dies mit Abstand der höchste Wert und als großer Erfolg zu werten. Das Fundament der Forschung der Plastischen Chirurgie wird damit weiter gestärkt und gleichzeitig wird die akademische Anerkennung des seit vielen Jahren eigenständigen Fachgebietes Plastische Chirurgie befördert.

Als Herausgeber der Zeitschrift betrachtet Prof. Giunta dies als Erfolg aller Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats, der Gutachter, der Schriftleitung und der Autoren.

Hier finden Sie das Editorial zur Meldung

 

Hand-Trauma-Zentrum

NEU!
Informationsvideo zum 
Thema Handverletzungen

Bleiben Sie informiert!

Hand-Trauma-Alliance

NEU!
Hand-Trauma-Alliance 
der LMU

weitere Informationen unter:

www.hand-trauma-alliance.de

Aktuelle Veranstaltungen

Zum Jahresende 2017
Aktuell stehen zum Jahresende 2017 keine weiteren Veranstaltungen an.
Eine Rückblende der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier: @HaPlaLMU