Friedrich-Baur-Institut » Aktuelles » Stellenangebote

Stellenangebote

Bundesfreiwilligendienstplatz 

„Der neue Freiwilligendienst ist eine Einladung an Menschen jeden Alters, sich für die Allgemeinheit zu engagieren. Davon profitieren nicht nur wir alle, sondern auch die Freiwilligen selbst.”
- Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Ambulanz

Die Ambulanz des Friedrich-Baur-Instituts verfügt über einen Bundesfreiwilligendienstplatz (BUFDI), der erstmals ab Mai 2012 besetzt werden kann. Durch die praktische Mitarbeit bekommt man vielseitige Einblicke in soziale Lebens- und Aufgabenbereiche und kann sich persönlich und fachlich weiterbilden. Die Tätigkeiten als BUFDI umfassen hier unter anderem:

  • Unterstützung bei der Patientenaufnahme
  • Aushilfe im Sekretariat
  • Dokumentenmanagement
  • Unterstützung im myologischen Labor
  • Einführung in einfache Labortätigkeiten
  • Einblick in Therapie und Forschung bei neuromuskulären Erkrankungen
  • Hol- und Bringdienste, Patiententransport
  • Je nach Interesse Arbeit an und Einblick in internationale EDV-Projekte (z.B. unsere Patientenregister)

Falls Sie Interesse daran haben, als BUFDI in unserer Ambulanz mitzuarbeiten, wenden Sie sich bitte an Lisanne Steinacher.

Station

Auch auf der Station gibt es einen BUFDI-Platz. Einen guten Einblick in die Arbeit auf der Station bietet der Praktikumsbericht von Philip Stanislaus (PDF, öffnet in neuem Fenster), der hier sein Sozialpraktikum während der 11. Klasse geleistet hat. Falls Sie am BUFDI-Platz auf der Station Interesse haben, wenden Sie sich bitte an Dr. Julia Stauber.

Information

  • Ablauf: Interessenten können vor Ort das Einsatzgebiet kennenlernen bzw. einen Schnuppertag absolvieren. Den Vertrag stellt dann die Personalabteilung des Klinikums aus.
  • Einsatzdauer: ca. 12  Monate (min. 6, max. 12 Monate)
  • Arbeitszeit: Vollzeit <28 Jahre; Teilzeit >28 Jahre (mind. 20 Wochenstunden)
  • Vergütung: 195 Euro Taschengeld/Monat, Unterkunft bzw. Geldersatzleistung von 175 Euro, 217 Euro Verpflegungspauschale
  • Sozialleistungen: Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung, Arbeitskleidung

Weitere Stellenangebote

Bitte beachten Sie ggf. unser Angebot für Studierende im Praktischen Jahr.