Startseite » Ärzte und Therapeuten

Informationen für Mediziner und Therapeuten

startbild-arzt-de

Es gibt drei überzeugende Argumente, sich fächerübergreifend mit Schwindel zu beschäftigen:

  • Schwindel ist nach Kopfschmerzen das zweithäufigste Leitsymptom, nicht nur in der Neurologie und HNO-Heilkunde,
  • die meisten Schwindelsyndrome lassen sich nach sorgfältiger Anamnese und körperlicher Untersuchung auch ohne apparativer Zusatzuntersuchung diagnostisch korrekt einordnen und
  • die meisten Schwindelsyndrome haben eine gutartigen Ursache, einen günstigen Verlauf und lassen sich erfolgreich therapieren

  Verantwortlich für den Inhalt: Eßer