Startseite » Aktuelles » Spendertreffen 2019

Spendertreffen 2019: Das Neue Hauner kommt

Prof. Jauch begrüßt die Spenderinnen und Spender Prof. Jauch begrüßt die Spenderinnen und Spender

27.02.2019: Über 200 Spenderinnen und Spender der Stiftung Das Neue Hauner folgten am 27. Februar 2019 der Einladung des LMU-Klinikums in den Hörsaal des Dr. von Haunerschen Kinderspitals. In Vorträgen über die medizinische Versorgung von Frühchen (Prof. Dr. Andreas Flemmer, PD Dr. Jochen Hubertus) sowie von herzkranken Kindern (Prof. Dr. Nikolaus Haas, Prof. Dr. Jürgen Hörer) zeigten Kinderärzte und Kinder(herz)chirurgen, was die moderne Medizin heute bereits auszurichten vermag – selbst bei schweren Erkrankungen.

Ein Programmpunkt widmete sich der begleitenden tiergestützten Therapie: Alpaka Nacho, häufiger Gast im Dr. von Haunerschen Kinderspital, war der Star des Abends. Intensivmediziner Dr. Florian Hoffmann und Therapeutin Monika Posmik schilderten den Gästen die positiven Auswirkungen von Tieren auf Kinder, insbesondere jene, die lange Zeit im Krankenhaus verbringen müssen. Für die peppige musikalische Umrahmung sorgte die Musikschule Langerringen „Kinder spielen für Kinder“ unter der Leitung von Matthias Mercineri. Der Ärztliche Direktor des Klinikums und Vorstandsvorsitzende der Stiftung „Das Neue Hauner“, Prof. Dr. Karl-Walter Jauch, bedankte sich bei allen Spendern und Unterstützern, wie Harald Strötgen, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München, der ein Grußwort sprach und alle Spender ermutigte, trotz der Verzögerungen beim Neubau weiter an der Seite des Klinikums zu stehen. Das tat auch München TV-Moderatorin Monika Eckert, die sehr einfühlsam und kompetent durch den Abend führte. Mit dabei war selbstverständlich auch Dr. Pingi, das Maskottchen der Stiftung. Die Botschaft des Abends lautete unisono: Das Neue Hauner kommt!

 

Weiter zu:Sehen Sie hier die Bilder des Abends