Startseite » Aktuelles » Spende Förnbacher Vereine

Kalt-Wasser-Grill-Challenge für Das Neue Hauner

Spendenübergabe des Theater- und Burschenvereins Förnbach Prof. Jauch (li.) und Jana Köllmer (re.) danken für die Förnbacher Spende

Erinnern Sie sich noch an die Ice-Bucket-Challenge? Eine bayerische Variante dieser Benefizaktion ist die „Kalt-Wasser-Grill-Challenge“. Verschiedene Vereine schlagen sich gegenseitig für eine Aktion vor, bei der im winterlich kalten Wasser stehend gegrillt und in fröhlicher Runde gefeiert wird. Die Teilnehmer spenden freiwillig für einen guten Zweck. So geschehen auch in diesem Winter, als sich jeweils der Theaterverein und der Burschenverein Förnbach zu einem solch ungewöhnlichen Grillfest trafen. Insgesamt 1.600 € konnten am 14. März 2018 an den Ärztlichen Direktor des LMU-Klinikums und Vorstand der Stiftung „Das Neue Hauner“, Prof. Dr. Karl-Walter Jauch, feierlich überreicht werden.

 

Weiter zu: Bilder der Kalt-Wasser-Grill Challenge

 


Personen auf dem Foto der Scheckübergabe, v.l.n.r.: Prof. Dr. Karl-Walter Jauch (Ärztlicher Direktor des Klinikums und Vorstand der Stiftung "Das Neue Hauner"), Rita Forster (Theaterverein Förnbach), Benjamin Werther (Burschenverein Förnbach), Jana Köllmer (Mitarbeiterin für das Fundraising des Klinikums)