Startseite » Veranstaltungen » Veranstaltungen » Patientenveranstaltungen » 18. Patientenforum - Der Krebs ist nicht heilbar: zu Hause bleiben und palliativ versorgt werden

18. Patientenforum - Der Krebs ist nicht heilbar: zu Hause bleiben und palliativ versorgt werden

Zielgruppe: Patienten und Interessierte
Termin: 21.01.2020, 17:00 – 19:00
Veranstaltungsort: Hörsaal der Augenklinik, Mathildenstraße 8, 80336 München
Veranstalter: CCC München
Weitere Informationen:

 

Wenn der Krebs die Macht über das Leben erlangt hat, wünschen sich viele Patientinnen und Patienten bis zum Ende in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung bleiben zukönnen - selbstständig und selbstbestimmt, in Würde, angstfrei und ohne Schmerzen. Was am Ende des Lebens zählt, ist eine sinnvolle medizinische, psychische, soziale und emotionale Betreuung des Kranken und der Angehörigen.

Schätzungen zufolge benötigen 10-15 % der Menschen mit nicht mehr heilbaren Erkrankungen und Sterbende eine Versorgung von Teams einer Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV). Ein ambulanter Palliativdienst kann dem Erkrankten und der Familie helfen, wenn Beschwerden in körperlichen, psychischen oder sozialen Bereichen zu belastend werden.

Ärztinnen und Ärzte, Mitarbeiter/innen aus Pflege, Psychologie, Sozialarbeit und unterstützenden Therapien wirken in multiprofessionell und interdisziplinären SAPV-Teams zusammen. Anspruch auf diesen Dienst haben Krankenversicherte, die an einer nicht heilbaren Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung leiden und einen besonderen Versorgungsbedarf aufweisen.

Die Expert/innen der Palliativmedizin im CCC München informieren Sie über die vielfältigen Möglichenkeiten einer palliativen Versorgung zu Hause.

Nach den Vorträgen laden wir Sie herzlich ein, Fragen zu stellen. Nutzen Sie die Gelegenheit!

 

Kontakt:

CCC München

Geschäftsstelle

Pettenkoferstraße 8a

80336 München

E-Mail: ccc-muenchen@med.uni-muenchen.de
Internet: CCC München
  Verantwortlich für den Inhalt: Zur