Startseite » Veranstaltungen » Veranstaltungen » Patientenveranstaltungen » 4. Patientenforum - Neue Aspekte bei der Behandlung von Metastasen

4. Patientenforum - Neue Aspekte bei der Behandlung von Metastasen

Neue Aspekte bei der Behandlung von Metastasen

Zielgruppe: Patienten und Interessierte
Termin: 20.06.2016, 17:00 – 19:00
Veranstaltungsort: Hörsaal der Augenklinik, Mathildenstraße 8, 80336 München
Veranstalter: CCC München
Weitere Informationen:

Meist trifft den Patienten die Diagnose Krebs völlig unerwartet. Selbst nach einer erfolgreichen Ersttherapie kann es nach mehreren Monaten, aber auch nach Jahren vorkommen, dass sogenannte Tochtergeschwüre (Metastasen) in anderen Organen wie Leber oder Lunge
auftreten. Metastasen entstehen dadurch, dass sich Zellen aus bösartigen Tumoren lösen und über den Blutstrom in andere Organe wandern. Meistens werden sie während einer Nachsorge entdeckt.Patienten fürchten diese Diagnose, die sie häufig mit einem nicht mehr heilenden Krankheitsverlauf verbinden. Seit ein paar Jahren gibt es vielversprechende Erkenntnisse und Fortschritte in der Behandlung. Es gilt, für jeden Patienten eine für ihn am besten geeignete und individuell angepasste Therapie zu finden. Dadurch gelingt es immer besser, nicht nur die
Beschwerden zu lindern, sondern auch die Metastasen selbst erfolgreich zu bekämpfen. Bei diesem Patientenforum möchten wir Sie über moderne Methoden für eine bessere und effektivere Diagnostik informieren und Ihnen darüber hinaus neue erfolgversprechende Behandlungsmöglichkeiten von Tumormetastasen vorstellen. Wir laden Sie herzlich ein, sich zu informieren und Fragen an unsere Referenten zu stellen.

Die Vorträge zur Veranstaltung finden sie hier

Kontakt:

Dr. Kristina Doser

Geschäftsstelle CCCM

Pettenkoferstraße 8a

80336 München

Telefon: 089-4400-57430
Fax: 089-4400-57432
E-Mail: ccc-muenchen@med.uni-muenchen.de
Internet: CCCM
  Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Kristina Doser