Startseite » Forschung

Forschung

Die beiden Münchener Universitätsklinika bündeln ihre onkologische Forschung im CCC München. Der Schwerpunkt der Forschung ist die sog. "Personalisierte Krebsmedizin". Ziel ist es, durch modernste Diagnostik und den Einsatz neuer, auf die Be­dürfnisse und spezifischen Voraussetzungen des einzelnen Patienten aus­ge­richtete Therapieverfahren, die Effektivität der Behandlung zu steigern.

Die Forschungsschwerpunkte sind:

  • Krebsauslösende Mechanismen zu verstehen
  • Die molekularen, zellulären und immunologischen Grundlagen der Tumor­aufrechterhaltung, Invasion und Metastasierung zu entschlüsseln
  • Neue Zielstrukturen für die Prävention und Therapie von Tumorer­kran­kungen zu identifizieren, zu validieren und in die Klinik zu trans­latieren
  • Biomarker und Bildgebungstechniken für die Stratifizierung und Über­wachung von zielgerichteten Therapien zu entwickeln


Das Forschungskonzept des CCC München zielt insbesondere darauf ab neuartige Thera­piestrategien schnell in frühe klinische Studien zu überführen.

Die Forschung wird organisiert durch das Zusammenwirken einer Vielzahl von Forschungseinrichtungen und Arbeitsgruppen am Standort München.


Kontakt:

Dr. C. Benedikt Westphalen

 cwestpha@med.lmu.de

 089-4400-75250
Fax Icon 089-4400-78698


Vertrag Bild: Themenbereich ausgewogene Ernährung

Forschungsverbünde

weiterlesen

Forschungsstrukturen / Core Facilities

weiterlesen

Gewebe (7) Braunes Glasfläschchen

Arbeitsgruppen / Nachwuchsförderung

weiterlesen

Klinische Studien

weiterlesen

 
DE EN

Veranstaltungen

zum Thema Onkologie für Fachkreise, Patienten und Angehörige sowie alle Interessierte

Veranstaltungen

Aktuelles

zu Veranstaltungen, Presse und Stellenangeboten

zu den Meldungen

Kontakt

Geschäftsstelle
CCC München

Pettenkoferstraße 8a,
3. Stock
80336 München

Telefon Icon 089 / 4400-57430
Fax Icon 089 / 4400-57432

ccc-muenchen@med.uni-muenchen.de

Kontakt

Spenden

Für unsere Arbeit sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen

Jetzt spenden