Startseite » Ärzte » Tumorboards

Tumorboards

Tumorboardkonferenz in einem Hörsaal mit Ärzten, die sich eine Leinwandprojektion von Befunden ansehen

 

Im Zentrum der Versorgung von Krebspatienten stehen die interdisziplinären Tumorkonferenzen (Tumorboards). Die jeweilige Behandlungsstruktur wird hier in Fallbesprechungen mit Experten verschiedener medizinischer Fachbereiche diskutiert und festgelegt. Die Tumorkonferenzen  ermöglichen eine horizontale Vernetzung der beteiligten Kliniken und schaffen die Grundlage für eine multidisziplinäre Entscheidungsfindung, die jedem onkologischen Patienten zu Gute kommt. Die Entscheidung wird dokumentiert und je nach Fortschritt der Behandlung neu diskutiert. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass alle wesentlichen Informationen bei dem Entscheidungsprozess berücksichtigt werden.

Die Tumorboards tagen regelmäßig, in der Regel einmal wöchentlich. Die Tumorkonferenzen sind für die ärztlichen Mitarbeiter der Klinika sowie für niedergelassene Ärzte zugänglich. Die Veranstaltungen werden daher der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) gemeldet. Ort und Zeitpunkt der Veranstaltungen werden im Münchener Ärztlichen Anzeiger veröffentlicht.


Im CCC München finden folgende Tumorboards statt:

Tumorboards des CCCLMU

Tumorboards des RHCCC

 
DE EN

Veranstaltungen

zum Thema Onkologie für Fachkreise, Patienten und Angehörige sowie alle Interessierte

Veranstaltungen

Aktuelles

zu Veranstaltungen, Presse und Stellenangeboten

zu den Meldungen

Kontakt

Geschäftsstelle
CCC München

Pettenkoferstraße 8a,
3. Stock
80336 München

Telefon Icon 089 / 4400-57430
Fax Icon 089 / 4400-57432

ccc-muenchen@med.uni-muenchen.de

Kontakt

Spenden

Für unsere Arbeit sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen

Jetzt spenden