Startseite » Medikamentöse Therapien » Advanced Practice Nurse

Advanced Practice Nurse

Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe - Onkologische Tagesklinik, Standort Innenstadt

Sonja Olwitz, Pflegeexpertin APN

Sonja Olwitz
Pflegeexpertin APN
Master of Science

Sonja.olwitz@med.uni-muenchen.de

Qualifikation: MSc Pflegewissenschaften, BA Pflegemanagement, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Kontaktdaten: Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe - Onkologische Tagesklinik

Klinikum der Universität München
Campus Innenstadt Maistr. 11, 80337 München

Telefon: 089 4400 54756
E-Mail: sonja.olwitz@med.uni-muenchen.de


Im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns steht die individuelle Versorgung unserer Patientinnen und Patienten. In diesem Zusammenhang spielt die Sicherung der pflegerischen Versorgungsqualität eine große Rolle. Daraus ergeben sich für die APN folgende Arbeitsschwerpunkte:       

  • Pflegerische Prozessbegleitung von ambulanten Patientinnen (und Patienten) mit einer oralen medikamentösen Therapie
  • Einführung und Begleitung des digitalen Therapiebegleiters CANKADO
  • Weiterentwicklung einer evidenzbasierten pflegerischen Praxis durch die Anwendung pflegerischer Assessments und Standards mit Schwerpunkt auf der Versorgung von onkologischen Patientinnen und Patienten in der Gynäkologie
  • Entwicklung von Informationsmaterialien für Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen
  • Begleitung und Mitwirkung an Projekten der klinischen Pflege- und Versorgungsforschung sowie Beteiligung an der Praxisentwicklung und an Veränderungsprojekten
  • Enge Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Pflegewissenschaft und Mitarbeit in interdisziplinären Arbeitsgruppen
  • Angebot und Organisation von regelmäßigen Treffen und Fortbildungen für Pflegepersonal des Fachbereiches sowie Ansprechpartner für fachliche Fragen

Angebote für unsere Patientinnen mit einer oralen medikamentösen Therapie:      

  • Auf Wunsch Teilnahme an ärztlichen Beratungsgesprächen
  • Vermittlung von weiteren Beratungs- und Unterstützungsangeboten (z. B. Psychoonkologie, Sozialdienst, Ernährungsberatung, Selbsthilfegruppen)
  • Informationen zu Therapien und möglichen Nebenwirkungen
  • Beratung hinsichtlich Ihres Selbstmanagements und zu Bewältigungsstrategien während der Behandlung

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
  • Konferenz onkologischer Krankenpflege (KOK)
  • Deutsches Netzwerk ANP & APN e.V.                    
  • European Oncology Nursing Society (EONS)