Startseite » Studienzentrale » Studien » Aktuelles » Neues aus der Studienzentrale der Frauenklinik / Brustzentrum 01 2019

Neues aus der Studienzentrale der Frauenklinik / Brustzentrum 01 2019

15.01.2019 -

Wir intensivieren im (neo)adjuvanten wie auch metastasierten Setting die Therapie mittels Immunmodulatoren wie Atezolizumab (IMpassion131) oder Abemaciclib (monarchE).
Durch Teilnahme an ODONATE können wir Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs erstmalig auch die Therapie mittels eines oralen Taxans Tesetaxel anbieten – hocheffiziente Therapie Hand in Hand mit Verbesserung der Lebensqualität.
In der AZD9496-Studie ist unser Augenmerk auf postmenopausale Patientinnen mit frühem Mammakarzinom der Luminal-A-like Biologie.
Präoperativ wird die Patientin mit AZD9496 - ein hochwirksamer, selektiver nicht-steroidaler endokriner Rezeptor – (ERa)-Antagonist und Downregulator (SERD) in Tablettenform – behandelt. Am OP-räparat zeigt sich dann nach 2 Wochen das endokrine Ansprechen, wodurch Rückschlüsse auf die geplante adjuvante Therapie geschlossen werden.